Düsseldorf verteilt Masken an Senioren

Der Krisenstab packt Hygiene-Kits. Foto: Michael Gstettenbauer
+
Der Krisenstab packt Hygiene-Kits. Foto: Michael Gstettenbauer

Heute

In Nordrhein-Westfalen gilt ab heute die Pflicht, beim Einkaufen sowie in Bussen und Bahnen einen „Mund-Nasen-Schutz“ – also beispielsweise eine selbstgenähte Maske oder auch einen Schal – zu tragen. Düsseldorfer Senioren soll ein Hygienekit mit Maske und Anleitung zur Verfügung gestellt werden. Die medizinischen Schutzmasken werden an Menschen ab 65 Jahren verteilt. Sie können sich beim Amt für Soziales melden. Sie sollen dann ein Hygienekit geliefert bekommen. Zusätzlich soll auch den Senioren, die vom Amt für Soziales mit dem Einkaufsservice bedient werden, ein Kit zu den ausgelieferten Einkäufen beigelegt werden. Weiterhin sollten Masken und Anleitungen am vergangenen Wochenende an zentralen Orten der Stadt verteilt werden. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Junge Forscher erleben die Steinzeit
Junge Forscher erleben die Steinzeit
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
Parkgebühren schon vor Ratsentscheid erhöht
Parkgebühren schon vor Ratsentscheid erhöht

Kommentare