Innenstadt

Mann reißt 66-Jährigem Luxus-Uhr vom Arm

Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).
+
Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Düsseldorf. Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall am Freitagabend in der Düsseldorfer Innenstadt: Ein Unbekannter hatte einem Mann seine hochwertige Armbanduhr entrissen und war damit geflüchtet. Gegen 18.30 Uhr war der 66-jährige Mann an der Berliner Allee/Marienstraße unterwegs, als ihm plötzlich ein Unbekannter von hinten auf die Schulter tippte und ihm gleichzeitig die Uhr von seinem Handgelenk riss. Dann flüchtete der Tatverdächtige mitsamt der Beuteim Wert von mehreren Tausend Euro über den Platz der Deutschen Einheit in unbekannte Richtung. 

Düsseldorf: Die Polizei sucht Zeugen nach Uhrenraub

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise: Der Räuber ist etwa 1,85 Meter bis 1,90 Meter groß. Er hat kurze dunkle Haare und einen Drei-Tage-Bart. Er war mit einem hellblauen T-Shirt, einer kurzen beigen Hose und Turnschuhen bekleidet.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Ampel bei Unfall schwer beschädigt
Ampel bei Unfall schwer beschädigt
Ampel bei Unfall schwer beschädigt
Bislang 1000 Tonnen Müll nach Unwetter
Bislang 1000 Tonnen Müll nach Unwetter
Graffitikünstler Mark Roberz verschönert den Velberter Bahnhof
Graffitikünstler Mark Roberz verschönert den Velberter Bahnhof
Graffitikünstler Mark Roberz verschönert den Velberter Bahnhof

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare