Düsseldorf entsiegelt Schulhöfe

Düsseldorf Der erste Schulhof ist entsiegelt: Auf dem Pausenhof der St. Michael-Schule wurden rund 400 Quadratmeter versiegelte Asphaltfläche abgebrochen und durch einen Schulgarten und wasser- und luftdurchlässiges Pflaster ersetzt. Das Projekt ist der Startschuss für weitere Entsiegelungsvorhaben auf Schulhöfen. Damit will die Stadt in Kooperation mit der Bürgerstiftung und der Deutschen Postcode Lotterie ein Zeichen für Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit setzen:

Das Aufbrechen der Asphalt- oder Betonflächen auf den Schulhöfen sorgt für eine optimale Versickerung und hilft den dortigen Bäumen. Der Schulgarten bietet diverse pädagogische Nutzungsmöglichkeiten und beinhaltet neben Pflanztischen auch ein Gerätehaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Haaner Freizeit-Spaß beginnt am 24. September
Haaner Freizeit-Spaß beginnt am 24. September
Haaner Freizeit-Spaß beginnt am 24. September
Wuppertaler Brüder planen Studentenwohnungen in Schrottimmobilie
Wuppertaler Brüder planen Studentenwohnungen in Schrottimmobilie
Wuppertaler Brüder planen Studentenwohnungen in Schrottimmobilie
A3 zwischen Kreuz Hilden und Solingen: Fahrbahn zwei Nächte lang verengt
A3 zwischen Kreuz Hilden und Solingen: Fahrbahn zwei Nächte lang verengt
A3 zwischen Kreuz Hilden und Solingen: Fahrbahn zwei Nächte lang verengt
Fuchsdame Foxy ist im Schulunterricht zu Gast
Fuchsdame Foxy ist im Schulunterricht zu Gast
Fuchsdame Foxy ist im Schulunterricht zu Gast

Kommentare