Verkehr

Düsseldorf blitzt mit Anhängern

+
Ein Blitzeranhänger im Einsatz. 

DÜSSELDORF Das Ordnungsamt will damit die Lücke zwischen Starenkästen und Radar-Fahrzeugen schließen.

Ein neuer, mobiler Blitzer fährt demnächst durch Düsseldorf: Anfang Oktober wird das Ordnungsamt eine dreimonatige Testphase mit der Blitzanlage beginnen. Der Blitzer gleicht eher einem kleinen Anhänger, ist überall am Straßenrand schnell zu platzieren. Der Blitzer-Anhänger wird mittels Batterie betrieben und verfügt über Laser-Überwachungstechnik. Er kann auf diese Weise mehrere Tage an einer Messstelle stehen bleiben. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass solche Blitzer-Anhänger sich dazu eignen, die „Lücke“ zwischen den Starenkästen und den letztlich nur punktuellen Überwachungen durch die fünf Radar-Fahrzeuge an wechselnden Orten zu schließen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan
Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan
Amazon baut ein neues Verteilzentrum in Wuppertal
Amazon baut ein neues Verteilzentrum in Wuppertal
Wirte bieten Frauen eine Zuflucht
Wirte bieten Frauen eine Zuflucht
Das bange Warten auf den Kaiserwagen
Das bange Warten auf den Kaiserwagen

Kommentare