Dieter Nuhr als bildender Künstler

Nicht nur Kabarettist: Dieter Nuhr. Archivfoto: Christian Beier
+
Nicht nur Kabarettist: Dieter Nuhr. Archivfoto: Christian Beier

Düsseldorf -step- Das Hetjens - Deutsches Keramikmuseum präsentiert vom 15. März bis zum 31. Juli die neue Sonderausstellung „Dieter Nuhr: Reisezeit – Zeitreisen“. Während Dieter Nuhr bundesweit vor allem als Kabarettist bekannt ist, agiert er als bildender Künstler fern der Bühne zurückhaltend und mit großer Sensibilität. Im Fokus seines künstlerischen Schaffens stehen Bilder von Reisen, die er als Lebensraum-erkundung begreift.

In der 8000 Jahre Keramikgeschichte umfassenden Sammlung des Hetjens hat er Werke entdeckt, die mit seinen Impressionen aus Südostasien, Spanien, Iran oder Mexiko korrespondieren. Die neuen Arbeiten Dieter Nuhrs zeigen die Exponate des Deutschen Keramikmuseums gemeinsam mit Bildwelten ihrer Herkunftsorte.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest

Kommentare