Defekter Sauger-Akku löste wohl Brand aus

Velbert. Nach einem Brand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in Velbert-Neviges hat die Polizei nun Details bekannt gegeben. Demnach kamen die Brandexperten der Polizei zu dem Ergebnis, dass das Feuer mit größter Wahrscheinlichkeit von einem technischen Defekt am Akku eines Staubsaugers verursacht wurde. Der Schaden am Gebäude und an der Einrichtung summiert sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf mindestens 30 000 Euro. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus

Kommentare