Unfall

Wagen von 20-jähriger Wermelskirchenerin überschlägt sich

+

BURSCHEID Am Mittwochmorgen ist eine 20-jährige Wermelskirchenerin mit ihrem Seat gegen einen Baum geprallt.

Die junge Frau war gegen 7 Uhr auf der Landstraße von Markusmühle in Richtung Hilden unterwegs. Hinter Lamerbusch verlor sie im Kurvenausgang die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Straße ab. Zunächst prallte der Seat mit der Beifahrerseite vor einen Baum, drehte sich und krachte anschließend auch mit der Fahrerseite vor einen Baum. Dabei kippte das Fahrzeug um, und kam auf der Fahrerseite liegend schließlich zum Stehen.

Herbeigeeilte Zeugen des Unfalls kümmerten sich sofort um die junge Frau und halfen ihr aus dem Auto. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte zur Versorgung in das Wermelskirchener Krankenhaus. Der Seat wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Der Landesbetrieb reinigte nach der Unfallaufnahme die Straße. Den Schaden schätzt die Polizei auf 13.000 Euro. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren