Buch über Pina Bausch aktualisiert

Standardwerk

Wuppertal -mws- 2012 erschien ihr Buch über Pina Bausch zum ersten Mal: eine respektvolle Biografie mit Expertise und genügendem Abstand zur Person. Marion Meyers Werk „Pina Bausch – ein Leben für den Tanz“ schloss eine wichtige Lücke und begründete die Bergischen Monographien des Bergischen Verlags. Das Buch entwickelte sich zum Standardwerk für alle, die sich mit der großen Choreografin und Begründerin des Tanztheaters, die den modernen Tanz von Wuppertal aus revolutionierte, beschäftigen wollen. Nun kommt bereits die dritte, umfassend aktualisierte Auflage auf den Markt. Marion Meyer beleuchtet in der neuen Auflage im Kapitel „Was von Pina bleibt? Ein Ausblick“ die aktuellen Entwicklungen rund um das Tanztheater. Von der Verjüngung des Ensembles durch neue Mitglieder, die Querelen um die Intendanz von Adolphe Binder, die ersten Neuproduktionen von Stücken seit dem Tod von Pina Bausch bis hin zur Hoffnung auf den Umbau des alten Schauspielhauses zum Pina Bausch (Tanz-)Zentrum.

Marion Meyer: „Pina Bausch – Tanz kann fast alles sein“, Bergischer Verlag, 240 Seiten, mit mehr als 100 Fotos, 24,95 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schwarzfahrer nahm sich in seiner Zelle in Wuppertal das Leben
Schwarzfahrer nahm sich in seiner Zelle in Wuppertal das Leben
Schwarzfahrer nahm sich in seiner Zelle in Wuppertal das Leben
Nach Tod in Polizeigewahrsam: Gutachter finden Drogencocktail im Blut
Nach Tod in Polizeigewahrsam: Gutachter finden Drogencocktail im Blut
Nach Tod in Polizeigewahrsam: Gutachter finden Drogencocktail im Blut
Corona-Impfung: Wuppertal erreicht nur wenig Biontech
Corona-Impfung: Wuppertal erreicht nur wenig Biontech
Corona-Impfung: Wuppertal erreicht nur wenig Biontech
Einbrecher-Duo plündert Tankstelle
Einbrecher-Duo plündert Tankstelle
Einbrecher-Duo plündert Tankstelle

Kommentare