Forst

Borkenkäfer: Gefahr fürs Löwengehege

Die Löwen in Wuppertal leben auf einem großen, eingezäunten Areal. Archivfoto: Andreas Fischer
+
Die Löwen in Wuppertal leben auf einem großen, eingezäunten Areal.

Die Borkenkäfer vernichten auch in Wuppertal unaufhörlich weitere Bäume.

Wuppertal. Kupferstecher und Buchdrucker richten große Schäden in den Wäldern an: Die Borkenkäfer vernichten auch in Wuppertal unaufhörlich weitere Bäume. Damit abgestorbene Bäume niemanden gefährden, lassen die Förster an zahlreichen Stellen die toten Bäume entfernen. Aktuell betrifft dies Bäume auf der Königshöhe, unter anderem direkt angrenzend an den Zoo. 

Um das dortige Löwengehege zu schützen, werden aktuell die direkt an den Zoo grenzenden Bäume mit Motorsägen gefällt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
Peter König ist traurig, wenn er die Altstadt sieht
Peter König ist traurig, wenn er die Altstadt sieht
Peter König ist traurig, wenn er die Altstadt sieht
Flutopfer stellen Strafanzeige gegen Behörden
Flutopfer stellen Strafanzeige gegen Behörden
Flutopfer stellen Strafanzeige gegen Behörden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare