Aktion

Bogenbau-Seminar im Neanderthal-Museum

+
Der selbstgebaute Bogen wird auf seine Funktionstüchtigkeit geprüft.

Mettmann. In der Reihe der beliebten Bogenbauseminare des Neanderthal-Museums in Mettmann steht im März wieder ein Wochenendworkshop auf dem Programm:

Am 16./17. März (jeweils 9 bis 18 Uhr) haben Interessierte die Wahl zwischen sechs verschiedenen Bogentypen. Am Samstag, 13. April (9 bis 17 Uhr), gibt es außerdem einen Workshop für Kinder (sieben bis zwölf Jahre). Ab dem 10. April wird wieder alle 14 Tage ab 16 Uhr an der Steinzeitwerkstatt des Neanderthal-Museums freies Bogenschießen angeboten. Anmeldungen (mit Angabe der Körpergröße, das ist wichtig für die Bemaßung der Bogenrohlinge und der vollständigen Adresse) bitte direkt an den Seminarleiter Johann Tinnes, Stuppstraße 13, in 50823 Köln, Tel. (02 21) 51 38 77 oder per E-Mail. cz

j.tinnes.pre-rec@arcor.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Verpuffung in Sonnborn: Fünf Personen aus Haus gerettet
Verpuffung in Sonnborn: Fünf Personen aus Haus gerettet

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren