Mobilität

Bilk erhält Fahrradparkturm

Düsseldorf. Voll automatisierte Anlage am Bahnhof Bilk.

Auf dem Vorplatz der Düsseldorf Arcaden an der Friedrichstraße ist mit den Bauarbeiten zu einem Fahrradparkturm begonnen worden. Bis Herbst 2022 soll dort eine voll automatisierte Fahrradabstellanlage mit 120 Stellplätzen entstehen – die erste dieser Art in Nordrhein-Westfalen. „Mit dem Bau des Fahrradparkturms sollen verstärkt Pendlerverkehre mit dem lokalen ÖPNV und dem Radverkehr verknüpft werden“, betonte Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller. „Wir möchten besonders an Knoten- und Umstiegsorten den Umweltverbund in Düsseldorf weiter stärken und den Radverkehr fördern.“ Die Kosten des Gesamtprojektes belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dieser Brief überstand den Zeppelin-Absturz
Dieser Brief überstand den Zeppelin-Absturz
Dieser Brief überstand den Zeppelin-Absturz
Haaner Freizeit-Spaß beginnt am 24. September
Haaner Freizeit-Spaß beginnt am 24. September
Haaner Freizeit-Spaß beginnt am 24. September
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Yvonne Weising ist die erste Müllwerkerin bei der AWG Wuppertal
Yvonne Weising ist die erste Müllwerkerin bei der AWG Wuppertal
Yvonne Weising ist die erste Müllwerkerin bei der AWG Wuppertal

Kommentare