Bezirksverband

Beyenburg: Schützen feiern

WUPPERTAL Bezirksverband kommt zusammen.

Am Samstag feiert der Bezirksverband Bergisch-Land, Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, sein diesjähriges Bezirksfest in Beyenburg zu Ehren des Bezirkskönigspaares Markus und Andrea Hückesfeld sowie des Bezirksprinzen Michelle Detemble, des Bezirksschülerprinzessin Valerie Wiesner und des Bezirksbambiniprinzen Jona Krüth.

Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena, den Meinrad Funke, leitet. Nach der Messe wird gegen 20 Uhr der Tanzabend in der Schützenhalle, Beyenburger Furt 25, eröffnet, in dessen Verlauf der neue Bezirkskönig bekannt gegeben wird. Dieser wurde bereits Anfang Oktober auf der Schießanlage in Beyenburg ermittelt.

Der Bezirksverband Bergisch Land wurde 1951 gegründet und umfasst zur Zeit die sieben Bruderschaften aus den Städten Solingen (sechs) und Wuppertal. Die Schützenbruderschaft St. Annae et Katharinae Wuppertal-Beyenburg von 1383 ist nicht nur die älteste, sondern auch die größte Bruderschaft. Die Bruderschaften aus Solingen sind gegründet zwischen 1461 (Burg an der Wupper), 1576 (Solingen-St. Clemens), 1590 (Gräfrath) und im Jahr 1951 (Ohligs, Wald und Weeg). red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Kreisel werden Tatsachen geschaffen
Am Kreisel werden Tatsachen geschaffen
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Kaugummi-Wände für saubere City
Kaugummi-Wände für saubere City
Prozess um tödliche Schüsse in Wuppertal startet
Prozess um tödliche Schüsse in Wuppertal startet

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren