Bergische VHS lädt zum Waldbaden ein

Wuppertal. Am Sonntag, 1. September, 11 bis 14 Uhr, bietet die VHS Wuppertal die Gelegenheit, Waldbaden kennenzulernen. Die Teilnehmer werden nur sehr langsam (im Osterholz) unterwegs sein und dabei achtsam und absichtslos in die Atmosphäre des Waldes eintauchen. Die Entschleunigung und das Schlendern mit offenen Sinnen steht im Mittelpunkt: eine Erholung für Körper, Geist und Seele. Kleine Atem-, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen vervollständigen den Waldspaziergang. Gesundheitspraktikerin Nicole Drick wird die Gruppe ab dem Treffpunkt am Parkplatz an der Kreuzung Osterholzer Straße/Bellebusch 4 begleiten. Kosten: 20 Euro. Um Anmeldung unter Tel. (02 02) 56 32 607 wird gebeten. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Chefarzt will nur Risikogruppen isolieren
Chefarzt will nur Risikogruppen isolieren

Kommentare