Spektakuläre Aktion

Bayer baut Standort Wuppertal aus

+
Ein Kran hievt den 15 Meter hohen Fermenter in die Halle. 

WUPPERTAL Kräne hieven 15 Meter hohen Bioreaktor ein.

Eine spektakuläre Aktion auf dem Werksgelände der Firma Bayer in Sonnborn: Zwei Großkräne haben einen 20 Tonnen schweren neuen Behälter von oben in einen mikrobiologischen Produktionsbetrieb gehievt. Um den Behälter passgenau einsetzen zu können, musste das Baufeld freigeräumt, mussten einige Apparate demontiert, der Stahlbau verstärkt und Rohrleitungen gelegt werden. Außerdem wurde das Bayer-Kreuz vom Dach abgebaut, um das Betriebsdach zu öffnen. 

Das Bayer-Kreuz soll auf dem Dach danach wieder seinen Platz bekommen, genauso wie eine Werbung für den Wuppertaler Zoo. Mit der Produktherstellung aus der neuen Anlage werde ab Herbst nächsten Jahres gerechnet. oel

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autokino auf dem Carnaper Platz geht in die Verlängerung
Autokino auf dem Carnaper Platz geht in die Verlängerung
Corona bedroht Düsseldorfs Top-Attraktion
Corona bedroht Düsseldorfs Top-Attraktion
Polizei löst Demo in Wuppertal auf
Polizei löst Demo in Wuppertal auf
Greenpeace richtet Spur für Radler ein
Greenpeace richtet Spur für Radler ein

Kommentare