Bauarbeiten an L 357 bringen Behinderungen

Mettmann. Der Landesbetrieb Straßen baut am 23. März an der Mettmanner Straße in Höhe der Neanderthal-Fundstelle eine Stützwand zwischen der L 357 und der Düssel ein. Hierzu wird zwei Wochen lang auf 110 Metern der Verkehr einspurig mit einer Baustellenampel geführt. Um mit der Instandsetzung beginnen können, müssen mit der Stützwand erst noch mögliche Sommerquartiere für Fledermäuse verschlossen werden. So soll verhindert werden, dass sich die Fledermäuse einnisten. Für die Fledermäuse werden Ersatzquartiere errichtet. arue

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Junior Uni baut Brücken
Junior Uni baut Brücken
Stadt Meerbusch verzichtet auf Terrassengebühr
Stadt Meerbusch verzichtet auf Terrassengebühr
Schulpause hilft gegen Rattenplage
Schulpause hilft gegen Rattenplage
Landgericht plant Prozesse im Netz
Landgericht plant Prozesse im Netz

Kommentare