Verkehr

Bahn eröffnet Reisezentrum erst 2019

Einweihung des Busbahnhofs am Döppersberg.

Wuppertal. Am 24. November wird der zentrale Busbahnhof am Döppersberg feierlich eröffnet. Geplant war eine gleichzeitige Eröffnung des Reisezentrums der Bahn in der Einkaufspassage (Mall) am Hauptbahnhof. Doch wie die Bahn auf Anfrage des CDU-Stadtverordneten Ludger Kineke mitgeteilt hat, wird das Reisezentrum erst 2019 den Betrieb aufnehmen.

„Im Rahmen der Planung sind leider technische Probleme aufgrund der besonderen Beschaffenheit der Malldecke aufgetreten, so dass es durch die erforderliche Neuplanung zu einer Verzögerung kommt. Am 11. Oktober haben wir Herrn Oberbürgermeister Mucke darüber informiert, dass die Eröffnung des Reisezentrums daher erst in 2019 erfolgen kann“, heißt es in einem Schreiben an Ludger Kineke.

Seitens der Stadt sei einer Verlängerung der derzeitigen Standfläche eines Containers für das provisorische Reisebüro an Gleis 1 zugestimmt worden, so die Bahn. Auf Wunsch der Stadt werde zudem geprüft, die Gepäckschließfächer in der Halle zu modernisieren. Die WC-Anlage soll ab 19. November genutzt werden können. Am gleichen Tag geht der Taxistand in Betrieb. ab

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren