Naturschutz

Autobahn: Unerlaubt gerodete Fläche wird aufgeforstet

+
Anwohner Lothar Probost hatte die Politik informiert. 

Langenfeld/Köln. Firma hatte an der A 3 bei Wiescheid illegal gerodet.

Die unerlaubt gerodete Fläche an der A 3 in Langenfeld-Wiescheid wird ab dem Frühjahr wiederhergestellt. Dazu sollen weitere Gespräche zwischen dem Kreis Mettmann und der Straßen-NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg stattfinden. Die teils gesetzlich geschützte Fläche wurde in der vergangenen Woche gerodet. Die beauftragte Baufirma hatte beabsichtigt, diese als weitere Baustelleneinrichtungsfläche für die Sanierung der A 3 zwischen Solingen und Hilden zu nutzen. Eine Genehmigung zur Rodung lag allerdings nicht vor. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg untersagte die Arbeiten auf der Fläche nach Bekanntwerden des Vorfalls. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
Wasserfontäne in Elberfelder City
Wasserfontäne in Elberfelder City
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren