Anton Pfeiffer ist der Harry Potter aus Wuppertal

Wuppertal/Frankfurt a.M. Eigentlich dachte Anton Pfeiffer, dass er ein ganz normaler Junge sei. Doch eine Woche vor Weihnachten lernt er während des Schulunterrichts den Jungen Oskar kennen, der behauptet ein Zauberer zu sein. Plötzlich ist nichts mehr wie vorher. Was hat es mit der alten Eiche hinter dem Schulhof auf sich? Welches Geheimnis verbirgt der Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn? Und warum um Himmelswillen beginnt die Zeitrechnung "nach Schnupfer"?

Diese zauberhafte Geschichte für Kinder ab zehn Jahren hat Anne Carina Hashagen - und ist quasi die Wuppertaler Antwort auf Harry Potter. Denn die Erzählung spielt an vielen Schauplätzen in Wuppertal, zum Beispiel an der ehemaligen Grundschule der 37-Jährigen. Hashagen (Foto: privat) hat lange in Wuppertal gelebt, wohnt jetzt aber in Frankfurt. Ihr Buch "Anton Pfeiffer und der Zauberkongress" kommt bei den Lesern jedenfalls an. "Ich habe schon viel positive Rezensionen erhalten." In Blogs und in Internetforen wird über den Fantasy-Streifen, der gleichzeitig auch eine Weihnachtsgeschichte ist, diskutiert.

Denn "Anton Pfeiffer" gibt es in gedruckter Form bislang nur übers Netz zu beziehen oder als E-Book zu kaufen. Einen Verlag zu suchen, erschien Hashagen zu langwierig. "Deshalb habe ich den Weg über den Amazon-Verlag gewählt. Dort kann man sofort veröffentlichen." Die Geschichte von "Anton Pfeiffer" hat mittlerweile schon so viele Fans, die es kaum erwarten können, die Fortsetzung in den Händen zu halten. Auch das Fernsehen ist auf Anne Carina Hashagens Werk aufmerksam geworden. Ein Privatsender drehte kürzlich einen Beitrag an den Original-Schauplätzen. ads

 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jetzt ist Wicküler City für BHC-Halle im Gespräch
Jetzt ist Wicküler City für BHC-Halle im Gespräch
Schwebebahn-Kletterer aus Psychiatrie geflüchtet
Schwebebahn-Kletterer aus Psychiatrie geflüchtet
Zurück im Oberbergischen: Wolf tappt in Fotofalle
Zurück im Oberbergischen: Wolf tappt in Fotofalle
Solingen will das ehemalige Beverly-Grundstück kaufen
Solingen will das ehemalige Beverly-Grundstück kaufen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren