Abberufung von Paschalis ist endgültig

+
Der ehemalige Dezernent Panagiotis Paschalis. Archivfoto: afi

Heute

Wuppertal. Die Stadt Wuppertal hat einen weiteren Erfolg in ihrem Rechtsstreit mit dem ehemaligen Dezernenten Panagiotis Paschalis errungen. Die Abweisung seiner Klage gegen seine Abberufung vom Januar ist rechtskräftig. Der Beschluss, so meldet die Stadt, sei am Montag durch ihre Rechtsanwälte übermittelt worden. Zuvor hatte Paschalis gegenüber dem Oberverwaltungsgericht erklärt, seinen Antrag auf Zulassung der Berufung nicht weiter zu verfolgen. Daher habe das Oberverwaltungsgericht am 2. Mai den unanfechtbaren Beschluss gefasst, dass das Verfahren auf Zulassung der Beschwerde eingestellt wird. Die Kosten des Verfahrens trage der Kläger. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autokino auf dem Carnaper Platz geht in die Verlängerung
Autokino auf dem Carnaper Platz geht in die Verlängerung
Corona bedroht Düsseldorfs Top-Attraktion
Corona bedroht Düsseldorfs Top-Attraktion
Polizei löst Demo in Wuppertal auf
Polizei löst Demo in Wuppertal auf
Greenpeace richtet Spur für Radler ein
Greenpeace richtet Spur für Radler ein

Kommentare