Einsatz

75-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Wuppertal

+

WUPPERTAL Bei einem Verkehrsunfall auf der Eichenstraße In Wuppertal-Barmen ist ein 75-jähriger Rollerfahrer gestorben.

Bei einem Unfall am Dienstagabend gegen 18 Uhr ist ein 75-jähriger Rollerfahrer in Wuppertal-Barmen ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war der Senior gegen 18 Uhr mit seinem Zweirad auf der Tunnelstraße unterwegs und wollte nach rechts in die Eichenstraße abbiegen. Dabei stieß der Mann mit einem Linienbus zusammen, der auf der bevorrechtigten Eichenstraße unterwegs war und in Richtung der Straße Rott fuhr.

Der Rollerfahrer geriet bei der Kollision unter den Bus und starb noch an der Unfallstelle. Der 55-jährige Busfahrer und ein weiterer Zeuge mussten laut Polizei seelsorgerisch betreut werden. red

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei bekommt jetzt flächendeckend Smartphones

Polizei bekommt jetzt flächendeckend Smartphones

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren