Einsatz

64-Jährige bei Unfall schwer verletzt

+

WIPPERFÜRTH Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 30 musste am Dienstag eine 64-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Das berichtete die Polizei. Die Frau aus Wipperfürth hatte gegen 17 Uhr die K 30 zwischen Wasserfuhr und Kreuzberg befahren, als ihr in einer Kurve eine 33-Jährige entgegenkam. Die beiden Autos prallten frontal ineinander, wobei die ebenfalls in Wipperfürth wohnende 33-Jährige sowie ihr mitfahrendes Kleinkind den Unfall unverletzt überstanden. Die beiden schwer beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan
Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan
Amazon baut ein neues Verteilzentrum in Wuppertal
Amazon baut ein neues Verteilzentrum in Wuppertal
Wirte bieten Frauen eine Zuflucht
Wirte bieten Frauen eine Zuflucht
Das bange Warten auf den Kaiserwagen
Das bange Warten auf den Kaiserwagen

Kommentare