Einsatz

64-Jährige bei Unfall schwer verletzt

+

WIPPERFÜRTH Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 30 musste am Dienstag eine 64-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Das berichtete die Polizei. Die Frau aus Wipperfürth hatte gegen 17 Uhr die K 30 zwischen Wasserfuhr und Kreuzberg befahren, als ihr in einer Kurve eine 33-Jährige entgegenkam. Die beiden Autos prallten frontal ineinander, wobei die ebenfalls in Wipperfürth wohnende 33-Jährige sowie ihr mitfahrendes Kleinkind den Unfall unverletzt überstanden. Die beiden schwer beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Brief an Greta Thunberg

Ein Brief an Greta Thunberg

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren