Polizeieinsatz

17-Jährige sticht Bekannten in Wuppertal-Elberfeld nieder

Ein Radfahrer stürzte.
+
Eine 17-Jährige hat am Donnerstagnachmittag einen Jugendlichen (18) niedergestochen.

Der 18-Jährige musste ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.

Wuppertal. Eine 17-Jährige hat am Donnerstagnachmittag einen Jugendlichen (18) niedergestochen. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Er schwebt nicht in Lebensgefahr.

Gegen 14.30 Uhr war es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Bekannten gekommen. Die Hintergründe ermittelt gerade die Polizei. Die Messerstecherin wurde festgenommen, wobei sie eine Blutprobe abgeben musste.

Ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Körperverletzung läuft.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Ein heißer Kaffee und wärmende Worte im Kältebus
Ein heißer Kaffee und wärmende Worte im Kältebus
Ein heißer Kaffee und wärmende Worte im Kältebus
Forscher-Team mit Wuppertaler Arzt findet Biomarker für Long-Covid
Forscher-Team mit Wuppertaler Arzt findet Biomarker für Long-Covid
Forscher-Team mit Wuppertaler Arzt findet Biomarker für Long-Covid
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen

Kommentare