Arbeitskampf

1000 Bayer-Mitarbeiter demonstrieren gegen Stellenabbau

+

WUPPERTAL 1000 Bayer-Mitarbeiter sind bei der Demo gegen den angekündigten Stellenabbau auf der Straße. Auch die B7 muss gesperrt werden.

Wegen der geplanten Demonstration der Bayer-Beschäftigten erwartet die Polizei in Wuppertal am Montagmittag Verkehrsbehinderungen. Es sei definitiv mit Staus in der Stadt zu rechnen, sagte eine Sprecherin am Morgen.

Lesen Sie auch: Bayer baut in Wuppertal mindestens 350 Stellen ab

Die Polizei rechnet damit, dass rund 1000 Bayer-Mitarbeiter ab 12.30 Uhr unter anderem über die viel befahrene B228 in Richtung der Bayer-Sporthalle laufen. Während der Demonstration wird die B7 zwischen Varresbeck und Rutenbecker Weg zeitweise gesperrt werden, wie die Stadtwerke mitteilten. Dadurch würden auch die Ersatzbusse für die Schwebebahn behindert.

Vor einigen Tagen hatte der Bayer-Konzern bekanntgegeben, dass er einen massiven Arbeitsplatzabbau plant. Der Betriebsrat des Standortes Wuppertal mit mehr als 3000 Mitarbeitern hat für Mittag zur Demonstration aufgerufen. dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Brief an Greta Thunberg

Ein Brief an Greta Thunberg

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren