Es war günstiger

Teenager ändert Nachnamen für Ryanair-Flug

+
Der Teenager Adam Armstrong änderte kurzerhand seinen Nachnamen in Adam West, das kam ihn einfach günstiger.

London - Für seinen Ryanair-Flug nach Ibiza änderte ein junger Brite kurzerhand seinen Nachnamen und holte sich einen neuen Pass. Bei der Buchung war es zu einem Missverständnis gekommen.

Ein junger Student hat sich in Großbritannien mal eben einen neuen Nachnamen zugelegt. Adam wollte mit seiner Freundin in den Urlaub nach Ibiza fliegen. Der Stiefvater der Freundin übernahm freundlicherweise das Buchen der Flüge und nannte bei Adams Ticketbuchung aus Versehen den Nachnamen "West" und nicht den eigentlichen Nachnamen "Armstrong".

Bei dailynews.co.uk wird Adam zitiert: "Ihr Stiefvater hat meinen Namen von Facebook benutzt, allerdings habe ich den Namen Adam West benutzt. Das war eigentlich ein Scherz, das war nämlich der Schauspieler der in der Fernsehserie Batman gespielt hat."

Die Namenskorrektur für das Ticket hätte Adam rund 220 Pfund gekostet. Um dem aus dem Weg zu gehen, beantragte er kurzerhand eine Namensänderung und einen neuen Reisepass. Das kam ihn um einiges billiger, da er dafür lediglich 103 Pfund zahlen musste. Adam heißt also in Zukunft "Adam West" und nicht mehr "Adam Armstrong".

Ryanair begründet die hohen Preise mit dem Kampf gegen den Schwarzmarkthandel beziehungsweise die Weiterverkäufe von Flugtickets. Mit den hohen Preisen soll das nämlich verhindert werden.

mt 

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Flugbegleiter enthüllt: Darum bekommen Vegetarier nie ein Upgrade
Flugbegleiter enthüllt: Darum bekommen Vegetarier nie ein Upgrade
Gestank in der Kabine: Warum es in Flugzeugen so oft müffelt
Gestank in der Kabine: Warum es in Flugzeugen so oft müffelt
Müssen sich Airberlin-Kunden Sorgen um ihre Tickets machen?
Müssen sich Airberlin-Kunden Sorgen um ihre Tickets machen?
Piloten enthüllen: Das prüfen sie, wenn sie selbst Passagiere sind
Piloten enthüllen: Das prüfen sie, wenn sie selbst Passagiere sind
Null-Sterne-Hotel: Dieses Zimmer ohne Wände kostet 270 Euro
Null-Sterne-Hotel: Dieses Zimmer ohne Wände kostet 270 Euro