Was steckt dahinter?

Kreuzfahrt von Aldi und Lidl: Was taugen Reisen vom Discounter eigentlich?

+
Lidl, Aldi & Co. bieten auch Kreuzfahrten an. Doch lohnen sie sich?

Um die Kreuzfahrt zu buchen, geht man ins Reisebüro – oder etwa zum Discounter? Schon seit Jahren bieten Lidl & Co. Reisen an – aber lohnen sie sich überhaupt?

Bei Discountern gibt es viele Dinge billiger als anderswo – aber nicht unbedingt in besserer Qualität. Oft überraschen Lidl, Aldi & Co. jedoch mit guten Angeboten im Lebensmittelsortiment. Doch trifft dies auch auf Reiseangebote wie etwa Kreuzfahrten zu?

Vielfältige Reise-Angebote bei Lidl, Aldi & Co.: Kreuzfahrten beim Discounter

Schon seit vielen Jahren können Kunden bei Discountern zum scheinbar kleinen Preis ihren Urlaub buchen. Die Angebote klingen stets verlockend und werden groß plakatiert – von Städtereisen bis hin zu Kreuzfahrten ist fast alles vertreten, was das Herz begehrt.

Bei Lidl Reisen können Interessierte zum Beispiel ab 319 Euro eine siebentägige Kroatien-Kreuzfahrt buchen. Aldi Reisen hingegen lockt Kunden dagegen etwa mit einer siebentägige Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer ab 469 Euro pro Person in einer Innenkabine.

Lesen Sie hier: Stiftung Warentest rät: Vermeiden Sie auf Kreuzfahrt unbedingt diese Kostenfallen.

Günstige Kreuzfahrtangebote: Lidl, Aldi & Co. sind die Vermittler

Doch wer denkt, dass tatsächlich Aldi oder Lidl das Ruder bei der Planung in der Hand haben, täuscht sich. Die Discounter fungieren nur als Vermittler für Reiseveranstalter, die die tatsächliche Organisation übernehmen. Sollte beim Urlaub also etwas schiefgehen, sind das die Ansprechpartner.

Hinter Aldi stehen hierbei die Veranstalter Berge & Meer, Eurotours und Select Holidays, während Lidl und Kaufland mit BigXtra Touristik zusammenarbeiten. Lidl ist zudem der einzige Discounter, der mit Lidl Holidays tatsächlich einen eigenen Reiseveranstalter aufgebaut hat – dieser soll das bestehende Angebot erweitern. Penny hingegen vermittelt Reisen von Clevertours.

Lesen Sie hier: In dieser Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff schaukelt es am wenigsten.

Umfrage: Würden Sie bei Aldi, Lidl & Co. eine Kreuzfahrt buchen?

Wie günstig sind Kreuzfahrten mit dem Discounter wirklich?

Ob eine Kreuzfahrt von einem Discounter aber tatsächlich günstiger ist, als bei anderen Veranstaltern, lässt sich pauschal nicht sagen. "Sie können nie davon ausgehen, dass ein Buchungsweg immer preiswerter oder teurer ist als ein anderer. Zum Teil gibt es für ein und dieselbe Reise erhebliche Preisspannen", erklärte Beate Wagner von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen der Augsburger Allgemeinen.

Allerdings haben es Urlauber gar nicht so leicht, ein und dieselbe Kreuzfahrtreise ein zweites Mal bei einem anderen Anbieter zu finden. Denn viele Veranstalter organisieren die Reisepakete speziell für die Discounter – und sind deshalb nirgendwo anders zu haben.

Wer also genau wissen will, wie viel er sich mit einer Kreuzfahrt vom Discounter spart – oder eben nicht – muss bei der altbewährten Methode bleiben: Vergleichen, vergleichen, vergleichen – und stets das Kleingedruckte lesen.

Auch interessant: Machen Sie sich schlau: Warum der Balkon auf Kreuzfahrt die Reise vermiesen kann.

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
1. Tod oder unerwartete, schwere Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (z.B. Angehörige oder Mitreisende).  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
2. Unerwartete Impfunverträglichkeit.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
3. Schwangerschaft der versicherten Person oder einer Risikoperson.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
4. Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, ein Elementarereignis oder die Straftat eines Dritten (z.B. Einbruch).  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
5. Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
6. Konjunkturbedingte Kurzarbeit über einen bestimmten Zeitraum mit Reduzierung des Bruttoeinkommens (mindestens 35 Prozent).  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
7. Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, falls die Person bei Reisebuchung arbeitslos war und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hatte.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
8. Arbeitsplatzwechsel, vorausgesetzt die Reise wurde vor Kenntnis des Wechsels gebucht und die Probezeit fällt in den Reisezeitraum.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
9. Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule oder Universität.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
10. Nichtversetzung eines Schülers (z.T. mit der Einschränkung: falls es sich um eine Schul- oder Klassenfahrt handelt).  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
11. Bruch von Prothesen oder unerwartete Lockerung von Implantaten.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
12. Trennung (Nachweis der Ummelde-Bescheinigung) oder Einreichung der Scheidungsklage.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
13. Unerwartete gerichtliche Ladung, sofern das Gericht einer Verscheibung des Termins nicht zustimmt.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
14. Unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
15. Einladung als Trauzeuge zu einer Hochzeit, wenn der Termin in der Zeit des lange vorausgeplanten Urlaubs liegt.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
16. Ausfall der Urlaubsvertretung eines Selbständigen, z.B. wegen Krankheit.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
17. Überraschende Qualifikation einer Sportmannschaft für das Bundesfinale, bei der die Teilnahme der Person (des Kindes) unverzichtbar ist.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
18. Unerwartete Verlegung eines Fußballderbys auf den Urlaubsbeginn des Dauerkartenbesitzers.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
19. Notwendiger Beistand einer schwer erkrankten Freundin bei einer unvorhersehbaren Verschlechterung der Krankheit. Hier ist eine Nennung von Zeugen notwendig, die das innige Freundschaftsverhältnis bestätigen.  © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
20. Unerwarteter Termin zur Spende von Organen oder Geweben (z.B. Knochenmark).  © dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Passagiere beschweren sich, weil Familie angeblich stinkt - dann wird sie aus Flugzeug entfernt

Passagiere beschweren sich, weil Familie angeblich stinkt - dann wird sie aus Flugzeug entfernt

Diese Kreuzfahrt-Linie zahlt Ihnen für die Weltreise fast 7.000 Euro - mit einem Haken

Diese Kreuzfahrt-Linie zahlt Ihnen für die Weltreise fast 7.000 Euro - mit einem Haken

Kreuzfahrt von Aldi und Lidl: Was taugen Reisen vom Discounter eigentlich?

Kreuzfahrt von Aldi und Lidl: Was taugen Reisen vom Discounter eigentlich?

Auf Kreuzfahrt sollten Sie besser das Badezimmer niemals ohne diese Sache nutzen

Auf Kreuzfahrt sollten Sie besser das Badezimmer niemals ohne diese Sache nutzen

Pilot spricht über Orte, an denen es im Flugzeug zu schlimmsten Turbulenzen kommt

Pilot spricht über Orte, an denen es im Flugzeug zu schlimmsten Turbulenzen kommt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren