Schläge und Tränen

Indische Fluglinie feuert zwei Piloten nach Gerangel in Cockpit

+
In einer Maschine der Jet Airways brach zwischen den Piloten Streit aus.

Nach einem Streit im Cockpit hat die indische Fluglinie Jet Airways zwei Piloten gekündigt. Die Airline reagierte auf Berichte, wonach der Kapitän seine Kollegin schlug.

Der Vorfall, bei dem die beiden Piloten das Cockpit während des Fluges sogar kurzzeitig verließen, ereignete sich laut Medienberichten an Neujahr an Bord einer Passagiermaschine mit 324 Reisenden während eines Flugs von London nach Mumbai.

Cockpit kurzzeitig unbeaufsichtigt

Demnach brach die Pilotin in Tränen aus und stürmte aus dem Cockpit, nachdem sie von ihrem Kollegen geschlagen worden war. Die Flugbegleiter mussten sie überreden, an ihren Platz zurückzukehren. Auch ihr Widersacher verließ laut den Berichten zwischenzeitlich das Cockpit, das somit kurzzeitig unbeaufsichtigt war.

Jet Airways stellte den Streit als ein "Missverständnis" dar, das schnell ausgeräumt worden sei. Die Passagiere des Flugs erreichten trotz der chaotischen Zustände im Cockpit sicher ihr Ziel.

Den genauen Vorfall um die Handgreiflichkeiten im Cockpit können Sie hier nachlesen.

bfi/jah

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Kommentare

Meistgelesen

Freunde machen Foto am Strand - doch etwas stimmt hier nicht
Freunde machen Foto am Strand - doch etwas stimmt hier nicht
Frau macht an Flughafen einen Scherz - und wird sofort dafür bestraft
Frau macht an Flughafen einen Scherz - und wird sofort dafür bestraft
Das "kleinste Hotel der Welt" steht in Bayern
Das "kleinste Hotel der Welt" steht in Bayern
Diese Flughäfen mögen nicht einmal Piloten
Diese Flughäfen mögen nicht einmal Piloten
Spukt es in diesem einstigen Nobel-Hotel im Schwarzwald wirklich?
Spukt es in diesem einstigen Nobel-Hotel im Schwarzwald wirklich?