Für Urlauber

Griechische Marine will Leuchttürme vermieten

+
Griechische Marine will 1300 Leuchttürme vermieten.

Die griechische Marine will die meisten ihrer knapp 1300 Leuchttürme in der Ägäis und im Ionischen Meer vermieten. Urlauber können dann dort ihre Ferien verbringen.

Die Finanzkrise habe dazu geführt, dass viele der Anlagen nicht instand gehalten werden konnten. Wegen moderner Navigationssysteme würden manche der Anlagen auch nicht mehr gebraucht. Wie die stellvertretende griechische Verteidigungsministerin Fofi Gennimata am Mittwoch der griechischen Presse sagte, soll es Patenschaften für Leuchttürme geben. Urlauber sollen in den Türmen wohnen, Unternehmer sie für Werbung nutzen dürfen. Die Paten müssten im Gegenzug für die Sanierung sorgen.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Auf Erlebnistour durch die schönsten Film- und Serien-Drehorte
Auf Erlebnistour durch die schönsten Film- und Serien-Drehorte
Der kommende Sommer gehört den Billigfliegern
Der kommende Sommer gehört den Billigfliegern
Valentinstag: Die besten Orte für Dates in München
Valentinstag: Die besten Orte für Dates in München
Mit diesen fünf Tipps wird die Städtereise zum Abenteuer-Trip
Mit diesen fünf Tipps wird die Städtereise zum Abenteuer-Trip
"Australien ist beschissen": Fiese Abrechnung eines Reisenden
"Australien ist beschissen": Fiese Abrechnung eines Reisenden