Säubern, schärfen, desinfizieren

Töpfe und Gartenzubehör: So schicken Sie alles richtig in den Winterschlaf

Ein eingeschneiter, großer Tontopf. (Symbolbild)
+
Töpfe sollten den Winter nicht unbedingt im Garten verbringen. (Symbolbild)

Die Pflanzsaison ist für dieses Jahr vorüber. Saatschalen, Töpfe und der Großteil des Werkzeugs wandert also in die wohlverdiente Winterpause. Doch dabei gibt es einiges zu beachten.

München – Bevor Sie Ihren Gartenbedarf in die Gartenhütte räumen, gibt es noch einiges zu tun, damit Ihre Töpfe und Ihr Werkzeug auch im nächsten Jahr wieder top in Schuss ist. Denn während manches Werkzeug ohne Pflege stärker abgenutzt ist, tragen andere Gegenstände zur Verbreitung von Pilzen und Bakterien bei, wenn sie nicht behandelt werden.
Was Sie alles erledigen sollten und was kaputt gehen könnte, verrät 24garten.de*.

Der Frost kommt schneller als wir denken*. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt: Vor dem Winter sollten Sie Ihre Messer, Scheren, Spaten und Äxte gründlich reinigen, schärfen und einölen. So sind sie über den Winter vor Rost geschützt und sind auch in der nächsten Pflanzsaison schön scharf. Aber aufpassen, bei einseitig geschliffenen Werkzeug wie Veredlungsmessern oder auch Spaten, ist nur die scharfe Seite nachzuschleifen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Igel richtig füttern: Was die nützlichen Tiere nicht fressen dürfen
Igel richtig füttern: Was die nützlichen Tiere nicht fressen dürfen
Igel richtig füttern: Was die nützlichen Tiere nicht fressen dürfen
Essbare heimische Nüsse: Diese Baumfrüchte können Sie naschen
Essbare heimische Nüsse: Diese Baumfrüchte können Sie naschen
Essbare heimische Nüsse: Diese Baumfrüchte können Sie naschen

Kommentare