Verwunschene Idylle

Der Romantische Garten: 10 Ideen für die Blumengestaltung

Ein mit Kletterrosen umrankter Torbogen und ein Holzzaun mit einem Garten dahinter
1 von 10
Ein mit Kletterrosen umrankter Torbogen heißt jeden Besucher willkommen.
Fingerhut in Pastellfarben und im Hintergrund blau blühender Rittersporn in einem Garten vor einem Holzhaus
2 von 10
Fingerhut und Rittersporn in Pastellfarben finden ihre Bestimmung in einem romantischen Garten.
Ein Busch mit zartrosa gefüllten Kamelienblüten (Camellia japonica Saccoi )
3 von 10
Die Kameliendame lässt grüßen. Die zartrosa gefüllten Kamelien sind aber viel zu schön, um sie zu pfücken.
Ein grasbewachsener Weg führt zu einer blauen Bank, die mit Blauregen umrankt ist, links vom Weg roter Klatschmohn
4 von 10
Romantischer geht es kaum: Blauregen und Klatschmohn bilden eine stimmungsvolle Sichtachse.
Blumentöpfe mit Stiefmütterchen auf einer Gartenbank udn eine blau blühende Glockenblume
5 von 10
Bänke sind nicht nur zum Sitzen da: Mit Glockenblumen und Stiefmütterchen sind sie auch ein Blickfang.
Ein mit pink blühenden Bauernhortensien und Wildem Wein bepflanztes Haus
6 von 10
Dieses mit Hortensien und Wildem Wein umschmückte Haus könnte auch in Cornwall stehen.
Ziergras, Phlox, Sonnenhut und Rizinus vor einem Fachwerkhaus, ein Laubwald im HIntergrund
7 von 10
Ziergräser können mit dem Wind spielen – Phlox, Sonnenhut und Rizinus fügen sich harmonisch ein.
Ein Strauß in einer Vase mit einer roten Pfingstrose und weiß und lila blühendem Flieder
8 von 10
Pfingstrosen und Flieder tragen mit ihrem zarten Duft zur romantischen Stimmung bei.
Ein grüner Garten vor blauem Himmel mit Kieswegen, Wasserstelle, Rosen, Hortensien und Glockenblumen
9 von 10
Verschlungene Wege, Unordnung und viele kleine Details sorgen für Abwechslung im Garten.

Verspielt und mit vielen Pastellfarben – so lässt sich der eigene Garten ganz romantisch gestalten. Lassen Sie sich von dieser Fotostrecke inspirieren.

Ein romantischer Garten gibt dem Auge viel zu sehen, denn es findet so viel Abwechslung wie in keinem anderen Garten: Da gibt es Wasserspiele oder Teiche, Skulpturen und geheimnisvolle grüne Ecken. Kleine Pfade werden von blühenden Kräutern und Blumen in allen Pastellfarben gesäumt. Auch ein mit Rosen, Blauregen oder Clematis berankter Torbogen darf nicht fehlen, um einen in das England des 18. Jahrhunderts zu entführen. Und natürlich ein Bänkchen, um sich auszuruhen und den Blick über den schönen Garten schweifen zu lassen.

Auch wenn nicht alle Gestaltungselemente in dem heimischen Wunschgarten Platz haben, lässt er sich doch allein mit der Blumenauswahl einfach in eine Idylle verwandeln. In dieser Fotostrecke finden Sie einige Ideen dafür.

Rubriklistenbild: © blickwinkel/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare