Leckerli aus dem Garten

Obst und Gemüse für den Hund: Das darf der Vierbeiner im Garten naschen

Ein dreifarbiger Cavalier King Charles Spaniel Welpe auf einer Wiese neben Vogelbeeren. (Symbolbild)
+
Nicht jede Frucht ist gut für den Hund, aber es gibt auch Obstsorten, die eine tolle Ergänzung zum Hundefutter sind. (Symbolbild)

Hunde im Garten, da ist Lebensfreude vorprogrammiert. Doch was dürfen unsere Vierbeiner dort alles naschen und von was hält man sie besser fern?

München – Es ist einfach herrlich, wenn man im Garten arbeitet und der vierbeinige beste Freund mindestens genauso viel Spaß hat, im Garten tobt und sich freut. Wenn er dann auch noch ganz neugierig schaut, was das Herrchen oder Frauchen erntet und seinen Hundeblick aufsetzt, dann bleibt einem kaum was anderes übrig als zu teilen. Doch was dürfen Hunde an Obst oder Gemüse überhaupt fressen?

Tatsächlich sind viele Obst- und Gemüsesorten sogar äußerst gesund. So steckt Beerenobst voller gesunder Inhaltsstoffe, besonders Brombeeren, Erdbeeren und Himbeeren. Aber wie bei vielen Dingen, gilt es auch hier das richtige Maß zu finden. Generell darf aber alles an Obst oder Gemüse nur komplett ausgereift an Hunde verfüttert werden. Dabei muss nur eine Sache beachtet werden*, wie 24garten.de* berichtet. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sechs Wunderpflanzen gegen die Insektenplage im Sommer
Sechs Wunderpflanzen gegen die Insektenplage im Sommer
Sechs Wunderpflanzen gegen die Insektenplage im Sommer
Moos im Garten: Deshalb ist es nicht nur Unkraut, sondern wichtig
Moos im Garten: Deshalb ist es nicht nur Unkraut, sondern wichtig
Moos im Garten: Deshalb ist es nicht nur Unkraut, sondern wichtig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare