Für die Handwerker-Muffel

Ikea bietet neuen Service - mit einem Haken

+
Ikea will seinen Kunden das Leben noch weiter erleichtern.

Sie verstehen bei der Ikea-Montageanleitung auch nur Bahnhof? Der Möbelgigant will das nun ändern und bietet seinen Kunden einen neuen Service an.

Einfach, schnell, Ikea? Wenn es darum geht, die neuen Waren in Rekordgeschwindigkeit mit nach Hause zu nehmen, gelingt das in kaum einem Kaufhaus besser als beim schwedischen Möbel-Giganten. Kunden können den auserwählten Couchtisch oder Sessel auf eigene Faust im Lager suchen und gleich mit zur Kasse nehmen.

Doch spätestens beim Aufbau der Möbel hapert es immer: Die Anleitung ist zu missverständlich und nicht selten endet die Montage im Desaster, wie Sie an manchen dieser Ikea-Fails sehen können.

Ikea vermittelt ab jetzt Handwerker

Um es den Kunden also noch leichter zu machen und solche Aufbau-Szenarien zu vermeiden, hat Ikea das US-amerikanische Start-Up TaskRabbit gekauft. Dabei handelt es sich um einen Online-Arbeitskräftevermittler, der freiberuflichen Handwerkern und anderen Helfern Gelegenheitsjobs verschafft.

Kunden können über eine Smartphone-App Arbeitskräfte buchen, die ihnen zum Beispiel das Abflussrohr reparieren, den Einkauf erledigen, Möbel zusammenbauen - oder sich in der Warteschlange vor einem Apple-Store einreihen.

Hätten Sie's gedacht? Ab diesem Alter sind Sie zu alt für Ikea.

Ikea und TaskRabbit: Zwei Fliegen mit einer Klappe

Von dem Zusammenschluss profitieren beide Parteien: Ikea bietet seinen Kunden einen weiteren Service, der ihnen das Leben erleichtert, und TaskRabbit kann auf diese Weise eine größere Auswahl an Dienstleistungen anbieten und den Helfern im besten Fall einen höheren Verdienst ermöglichen. Das Start-Up soll außerdem weitestgehend unabhängig bleiben.

Leider gibt es einen Haken: Deutsche Kunden müssen ihre Möbel weiterhin selbst zusammenbauen. Denn das Start-Up gibt es bisher nur in 40 amerikanischen Städten und in London.

Auch interessant: Hier imitiert Ikea den "Eisernen Thron" aus "Game of Thrones".

Von Franziska Kaindl

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf

Familie deckt Zuhause in Bierdosen ein - und muss jetzt ausziehen

Familie deckt Zuhause in Bierdosen ein - und muss jetzt ausziehen

Dank dieser Hausmittel glänzt Ihr Edelstahl stets wie neu

Dank dieser Hausmittel glänzt Ihr Edelstahl stets wie neu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren