Jeder kennt es

Geburtsort einer Filmlegende: Dieses Haus steht jetzt zum Verkauf

Na, erkennen Sie es? In diesem Haus wurde eine Berühmtheit geboren. Jetzt steht das historische Gebäude zum Verkauf.

Er gilt als der Junge, der überlebt hat: Die Rede ist von Harry Potter, der sowohl in Film- als auch in Buchform auf der ganzen Welt Bekanntheit erlangt hat. Die ersten Monate seines Lebens verbrachte er in Godric's Hollow - bevor Lord Voldemort versuchte ihn zu töten und seine Eltern ermordete.

Nun steht das historische Gebäude für eine saftige Summe zum Verkauf.

Nicht nur wegen Harry Potter: Ein Haus mit einer bedeutsamen Geschichte

Godric's Hollow existiert zwar nicht wirklich, doch das Geburtshaus des jungen Zauberlehrlings, welches im siebten Film der Harry-Potter-Reihe zu sehen war, gibt es tatsächlich. Es steht im britischen Lavenham, in der Grafschaft Suffolk, und ist bekannt als das "De Vere"-Haus. 

Wie der Name schon andeutet, hat das Haus nicht nur eine magische, sondern auch eine historisch bedeutende Geschichte: Es gehörte vom 14. bis zum 17. Jahrhundert der Familie de Vere, die als die reichsten Leute des Landes - direkt nach dem Könighaus - galten. Ein bekannter Spross der Familie ist Edward de Vere, von dem manch einer behauptet, der eigentliche Autor von Shakespears Werken zu sein.

Laut dem britischen Telegraph glaubt man sogar, dass König Heinrich VIII. höchstpersönlich dem Haus schon einen Besuch abstattete. 

Sometimes you just gotta be a tourist in your own Country! Love me some #godricshollow at #harrypotter :)

Ein Beitrag geteilt von Emma Kilby-Brooks (@adventuresem) am

"De Vere"-Haus: Berühmtheit hat seinen Preis

Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass die Immobilienfirma Carter Jonas das Gebäude für einen stolzen Preis von rund eine Millionen Pfund (ca. 1.050.000 Euro) anbietet. Das Haus wurde im mittelalterlichen Tudorstil erbaut und ist mit sechs Schlafzimmern, vier Badezimmern, einer Empfangshalle, einem Salon und vielem mehr ausgestattet - eindeutig luxuriöser als in einem Besenschrank aufzuwachsen.

Mittlerweile ist die Anzeige sogar von der Website der Immobilienfirma verschwunden - womöglich hat sich bereits ein Käufer für das legendäre Gebäude gefunden.

Nicht weniger bekannt als Harry Potter sind die Simpsons: Eine kanadische Familie baute sich die Küche der Serienlieblinge nach.

Von Franziska Kaindl

Rubriklistenbild: © Instagram /countrylivinguk

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf

Familie deckt Zuhause in Bierdosen ein - und muss jetzt ausziehen

Familie deckt Zuhause in Bierdosen ein - und muss jetzt ausziehen

Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine

Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren