Silvesterfeier

Feuerwerk im eigenen Hof - ist das erlaubt?

+
An Silvester gilt es einiges zu beachten.

Silvester steht vor der Tür und viele scharen schon mit den Füßen, gebührend ins neue Jahr hineinfeiern zu können. Doch wo sind Feuerwerke überhaupt erlaubt?

Mit einem Feuerwerk ins neue Jahr hineinzufeiern, gehört an Silvester einfach dazu. Doch der Staat hat genau geregelt, wann und wo Feuerwerke erlaubt sind. Wir erklären Ihnen, was Sie dazu wissen sollten.

Silvester: Wer darf Feuerwerkskörper anzünden?

Silvesterfeuerwerkskörper gehören zur Kategorie 2 pyrotechnischer Gegenstände und dürfen deshalb zwischen dem 2. Januar und 30. Dezember nicht angezündet werden. Nur Feuerwerker mit entsprechender Ausbildung dürfen außerhalb dieses Zeitraums mit Erlaubnis der Gemeinde eines abfeuern. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Umgang mit Silvesterraketen auch am 31. Dezember und 01. Januar verboten.

Passend dazu: Wie viel Party ist an Silvester erlaubt?

Wo dürfen Silvesterrakten abgefeuert werden?

Wer an Silvester ein Feuerwerk anzünden möchte, darf dies nicht in der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- oder Altersheimen tun. Auch von Reet- und Fachwerkhäusern müssen Sie sich fernhalten. Außerdem hat das Ordnungsamt, die Polizei oder eine andere Behörde, die für Gefahrenabwehr zuständig ist, das Recht, Feuerwerke in der Nähe von gefährdeten Gebäuden oder das lautes Knallen in dichtbesiedelten Gebieten zu untersagen. Wer sich nicht daran hält, muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen.

Ansonsten ist das Anzünden von Feuerwerken im privaten Rahmen - wie zum Beispiel im Garten oder im Hof - erlaubt, solange ein angemessener Abstand zu Gebäuden und Menschen gehalten wird. Das Abfeuern von Raketen in größeren Menschenmengen ist jedoch selbstverständlich nicht erlaubt.

Lesen Sie hier, warum Sie auf einen brennenden Fondue-Topf auf keinen Fall Wasser kippen sollten.

Von Franziska Kaindl

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf

So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los

So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los

Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel

Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren