Das ist die Rechtslage

Chefsache: Darf der Hund mit ins Büro?

+
Ob Hunde mit an den Arbeitsplatz gebracht werden dürfen, entscheidet nur der Boss.

Für viele Hundebesitzer stellt sich die Frage, ob sie ihr Tier in die Arbeit mitnehmen können. Darf der Chef das verbieten? Dazu hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf eine Grundsatzentscheidung gefällt.

Der Chef darf Mitarbeitern verbieten, ihren Hund mit zur Arbeit zu nehmen, wenn dieser die Abläufe im Betrieb stört. Das gilt auch, wenn diese Praxis zuvor ausdrücklich erlaubt war, wie aus einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf hervorgeht (Az.: 9 Sa 1207/13).

Nach drei Jahren Verbot

In dem Fall hatte eine Angestellte einer Werbeagentur von ihrem Chef die Erlaubnis erhalten, ihren Hund mitzubringen. Nach drei Jahren zeigte das Tier jedoch plötzlich territoriales Verhalten und knurrte die Kollegen der Besitzerin an. Daraufhin verbot der Vorgesetzte der Klägerin die Mitnahme des Hundes. Er duldete jedoch weiterhin, dass andere Mitarbeiter ihre Hunde mit in die Agentur brachten. Die Angestellte berief sich auf den Grundsatz der Gleichbehandlung.

Keine Grundsatzverletzung

Die Richter befanden, dass der Grundsatz nicht verletzt wurde: Der Arbeitgeber kann bestimmen, unter welchen Bedingungen die Arbeit zu leisten ist. Es sei logisch, dass die Erlaubnis, seinen Hund mitzubringen, nur so lange Gültigkeit besitzt, wie das Tier die Arbeitsabläufe nicht stört. Insofern steht es dem Arbeitgeber auch frei, seine Erlaubnis zu widerrufen, sobald das Verhalten des Hundes die Arbeit beeinträchtigt.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Die schlimmsten Fehler: Was Bewerber im Vorstellungsgespräch unbedingt vermeiden sollten

Die schlimmsten Fehler: Was Bewerber im Vorstellungsgespräch unbedingt vermeiden sollten

Warum Sie besser nie Klebezettel an Ihren Bildschirm hängen sollten

Warum Sie besser nie Klebezettel an Ihren Bildschirm hängen sollten

Dieses Mathe-Rätsel lösen Zweitklässler im Nu, andere beißen sich die Zähne aus

Dieses Mathe-Rätsel lösen Zweitklässler im Nu, andere beißen sich die Zähne aus

Das sind die sieben häufigsten Fehler bei der Bewerbung - sagen Personaler

Das sind die sieben häufigsten Fehler bei der Bewerbung - sagen Personaler

Lösung: Dieses Mathe-Rätsel lösen Zweitklässler im Nu, andere eißen sich die Zähne aus

Lösung: Dieses Mathe-Rätsel lösen Zweitklässler im Nu, andere eißen sich die Zähne aus

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren