Augen auf bei der Arbeitgeber-Wahl

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Platz 11: Siemens
1 von 11
Platz 11: Siemens
Platz 10: Continental
2 von 11
Platz 10: Continental
Platz 9: MHP - A Porsche Company
3 von 11
Platz 9: MHP - A Porsche Company
Platz 8: HelloFresh
4 von 11
Platz 8: HelloFresh
Platz 7: BMW
5 von 11
Platz 7: BMW
Platz 6: Fraunhofer-Gesellschaft
6 von 11
Platz 6: Fraunhofer-Gesellschaft
Platz 5: Capco 
7 von 11
Platz 5: Capco 
Platz 4: Daimler
8 von 11
Platz 4: Daimler
Platz 3: Robert Bosch
9 von 11
Platz 3: Robert Bosch

Arbeitnehmer wollen heute genau wissen, für wen sie arbeiten. Doch in welchen Unternehmen fühlen sich Mitarbeiter wohl? Ein Jobportal hat jetzt die besten Arbeitgeber ermittelt.

Jobsuchende informieren sich über Arbeitgeber genau, so der Trend. Das ist auch sinnvoll, schließlich verbringen wir einen Großteil unserer Zeit im Job.

Die besten Arbeitgeber Deutschlands 2019 - so wurden sie ermittelt

Das Jobportal Glassdoor hat nun die besten Arbeitgeber Deutschlands 2019 ermittelt. Arbeitnehmer konnten auf dem Online-Portal eine anonyme Arbeitgeberbewertung abgeben und dabei ihren Job, ihr Arbeitsumfeld sowie ihren Arbeitgeber beschreiben. Das Ergebnis sehen Sie oben in unserer Fotostrecke. 

Mehr dazu: Das sind die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2019.

sca/ans

Kommentare

Meistgelesen

Sie tun es sicher auch: Wenn Sie sich so im Büro verhalten, werden Kollegen Sie missachten
Sie tun es sicher auch: Wenn Sie sich so im Büro verhalten, werden Kollegen Sie missachten
Gehalt: Wie viel verdienen eigentlich Lehrer in Deutschland?
Gehalt: Wie viel verdienen eigentlich Lehrer in Deutschland?
Queen Elisabeth sucht einen neuen Koch - dieses Privileg wird ihm zuteil
Queen Elisabeth sucht einen neuen Koch - dieses Privileg wird ihm zuteil
Nichts überstürzen: Vor Jobwechsel Neues erst ausprobieren
Nichts überstürzen: Vor Jobwechsel Neues erst ausprobieren
Chef bezeichnet Mitarbeiterin als "unhygienisch", weil sie diese Sache ablehnt
Chef bezeichnet Mitarbeiterin als "unhygienisch", weil sie diese Sache ablehnt

Das könnte Sie auch interessieren