Gar nicht so einfach

14 fiese Fragen, die Facebook seinen Bewerbern stellt

+
Facebook stellt seinen Bewerbern zum Teil richtig fiese Bewerbungsfragen.

Bewerbungsfragen können manchmal ganz schön hart sein. Wer sich bei Facebook bewirbt, sollte sich im Vorstellungsgespräch auf einiges gefasst machen.

Facebook gehört zu den begehrtesten Arbeitgebern weltweit. Bei einer Untersuchung des Karriere-Netzwerks LinkedIn landet der Social Media Riese auf Platz 3 der beliebtesten Arbeitgeber Nordamerikas. Und auch hierzulande wollen es viele in die Firmenzentrale nach Kalifornien schaffen. 

Doch was erwartet Bewerber dort im Vorstellungsgespräch? So viel kann man sagen: Viele Fragen sind richtig knifflig, wie Bewertungen auf dem Jobportal glassdoor zeigen. 

Welche Fragen erwarten Bewerber im Vorstellungsgespräch bei Facebook?

  • Wie würden Sie Facebook für Blinde gestalten?
  • Beschreiben Sie die Persönlichkeit eines Chefs, für den Sie nicht mehr arbeiten wollen würden.
  • Wenn Sie eine Fragen- und Antworten-Runde mit Facebook-Chef Mark Zuckerberg machen würden, was würden Sie ihn fragen? Und warum?
  • Angenommen, Sie sollen einen Geldautomaten neu gestalten. Wie sähe er aus? (Bewerber im Bereich Produktdesign)
  • Warum suchen Sie nach einer neuen Beschäftigung?
  • Wie würden Ihre Kollegen Sie beschreiben?
  • Wie viele Big Macs verkauft McDonald's jedes Jahr allein in den USA? (Bewerber im Bereich Datenanalyse)
  • Wie würden Sie vorgehen, wenn Sie ein Fake-Profil ausfindig machen sollen? (Bewerber im Bereich Nutzeranalyse)

Lesen Sie auch: Zehn fiese Bewerbungsfragen, die Sie provozieren sollen.

  • Sie wollen Wohnhäuser an einer gewöhnlichen Straße ausrauben. In jedem Haus befindet sich eine bestimmte Menge an Bargeld. Ihr Ziel ist es, mit möglichst viel gestohlenem Geld wiederzukommen. Sobald Sie ein Haus ausrauben, dürfen Sie allerdings nicht das nebenstehende Haus ausrauben. Wie gehen Sie vor? (Bewerber im Bereich Softwareentwicklung)
  • Wie viel Geld wird im Internet ausgegeben?
  • Sie bekommen Zugriff auf alle Daten, die Facebook von seinen Nutzern sammelt. Was würden Sie damit anstellen? (Bewerber im Bereich Produktanalyse)
  • Wie viele Staubsauger gibt es in den USA? (Bewerber im Bereich Risikoanalyse)
  • Erklären Sie, wie unsere Website funktioniert. (Bewerber im Bereich Technisches Projektmanagement)
  • Wie viele Geburtstags-Posts erscheinen jeden Tag auf Facebook? (Bewerber im Bereich Datenanalyse) 

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr dazu: 30 richtig schwere Bewerbungsfragen großer Unternehmen.

Sie bewerben sich gerade auf eine neue Stelle? Was Sie sich bei Anschreiben, Lebenslauf oder im Vorstellungsgespräch auf keinen Fall leisten dürfen, erfahren Sie hier.

Von Andrea Stettner

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Ein besonderer Trick verwandelt Ihren Lebenslauf von gut in großartig 

Ein besonderer Trick verwandelt Ihren Lebenslauf von gut in großartig 

Gehaltsreport 2018: Wo verdient man am meisten Geld?

Gehaltsreport 2018: Wo verdient man am meisten Geld?

Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt

Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt

Anschreiben: Diesen Tipp befolgt fast jeder – dabei soll er falsch sein

Anschreiben: Diesen Tipp befolgt fast jeder – dabei soll er falsch sein

Kassiererin packt aus: Das erlebe ich täglich im Discounter

Kassiererin packt aus: Das erlebe ich täglich im Discounter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren