Erstaunliches Forschungsergebnis

Rückenleiden: Wetter-Irrtum aufgeklärt

+

Baierbrunn - Hohe Luftfeuchtigkeit, kühle Temperaturen - viele Menschen mit Rückenschmerzen geben dem Wetter die Schuld an ihrem schlechten Befinden. Doch das ist ein Irrtum.

Forscher der Universität von Sydney (Australien) fanden dafür aber keinen Beleg, berichtet die "Apotheken Umschau". Sie analysierten die Daten von rund 1000 Personen, die wegen eines Hexenschusses einen Arzt aufgesucht hatten. Angegeben wurde der genaue Tag, an dem die Schmerzen aufgetreten waren. Der Vergleich mit den meteorologischen Daten ergab keinen Hinweis auf einen Einfluss des Wetters.

Weitere interessante Gesundheitsthemen finden Sie auf:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Haben Sie diesen Fleck im Gesicht? Dann schnell ab zum Arzt

Haben Sie diesen Fleck im Gesicht? Dann schnell ab zum Arzt

20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat

20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat

Diese Hausmittel helfen Ihnen sofort bei einem eingewachsenen Zehennagel

Diese Hausmittel helfen Ihnen sofort bei einem eingewachsenen Zehennagel

Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Zecke entfernen: So töten Sie den Blutsauger richtig

Zecke entfernen: So töten Sie den Blutsauger richtig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.