Vorsicht bei niedrigen Temperaturen

Kälteallergie: Juckende Zunge ist ein Symptom

Wenn durch Essen und Trinken die Mundschleimhaut und Zunge anschwellen, kribbeln und jucken, kann dies auch gefährlich werden.

Rötung, Quaddeln, Jucken, Kribbeln und Brennen: Das sind typische Anzeichen einer Kälteurtikaria, die Betroffene bemerken. Was bei manchen weniger ausgeprägt ist, zeigt sich bei anderen viel stärker. Die Symptome können auch variieren. Daher ist der Leidensdruck zum Teil hoch und Betroffene können häufig nicht zuordnen, was ihnen fehlt und gehen daher erst spät für einen Test zum Arzt. Es gibt ein Merkmal, dass viele Menschen an sich bemerken – insbesondere, wenn Sie Kaltes essen oder trinken.
Welche Anzeichen sich durch eine Kälteallergie bei Betroffenen zeigen, weiß 24vita.de.

Durch kaltes Essen und Trinken können bei Menschen mit Kälteurtikaria, die Mundschleimhaut und Zunge anschwellen. (Symbolbild)

Durch den Verzehr von kalten Getränken oder Speisen kann sogar der Hals zuschwellen, sodass im schlimmsten Fall Atemnot und Ersticken drohen. Entsprechend bedeutet die Kälteallergie für Betroffene zahlreiche Einschränkungen und Gefahren im Alltag.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Rubriklistenbild: © Andriy Popov/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere interessante Gesundheitsthemen finden Sie auf:

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare