Psychologie

Fünf Buchstaben reichen, um sorgenfrei durch den Tag zu gehen

+
Negativen Gefühlen muss man sich stellen und sie durchleben, nur dann verschwinden sie.

Schluss mit Grübeln: Wie Sie mit einer einzigen Formel den Teufelskreis aus Sorgen und Vorwürfen durchbrechen. Was es dafür braucht? Nur fünf kleine Buchstaben.

Soll ich den Job wechseln? Ist meine Beziehung noch das, was ich will? Telefoniere ich zu selten mit meinen Freunden? Zweifel, Selbstvorwürfe, negative Gefühle – über tausend Dinge machen wir uns Sorgen und verfallen in stundenlanges, kräftezehrendes Grübeln.

Sich aus dem emotionalen Tief zu befreien, fällt oft schwer, und gerade intelligente Menschen neigen dazu, sich immer tiefer in die gedankliche Abwärtsspirale hinunterziehen zu lassen.

Sich mit seinen Gefühlen konfrontieren

Die Psychotherapeutin und Buchautorin Tina Gilbertson aus Denver/Colorado meint nun eine Formel entdeckt zu haben, die dabei helfen soll, Auswege aus dem Negativ-Loch zu finden, die Dinge aus einer positiveren Perspektive zu betrachten und so seine Sorgen und negativen Gedanken loszuwerden.

Ihre These: Sorgen lassen sich nicht durch rationale Überlegungen vertreiben, sondern nur dann, wenn man sich der Gefühle, die man dabei hat, bewusst wird und sie durchlebt. Ja, sich förmlich in ihnen suhlt.

Befreit von Sorgen: die TRUTH-Formel

An jeden der fünf Buchstaben des Wortes "TRUTH" (englisch für Wahrheit) ist eine Weisheit geknüpft. Reiht man diese aneinander, bilden sie so etwas wie einen Fahrplan, an dem man sich in einer konkreten Grübel-Situation entlanghangeln kann.

Erstmals benannt hatte Gilbertson ihre Formel gegen Sorgen in ihrem Buch "Constructive Wallowing", anschließend griff auch das Magazin Psychology Today ihre Thesen auf.

Mit der TRUTH-Formel alle Sorgen loswerden

T -  Tell yourself the Situation 
Stellen Sie sich die Frage, weshalb Sie sich überhaupt Sorgen machen. Was genau ist die Situation und was bereitet Ihnen Unbehagen dabei?

R – Realize what you're Feeling 
Werden Sie sich Ihrer Gefühle bewusst: Was spüren Sie? Angst? Traurigkeit? Hilflosigkeit? Benennen Sie diese Gefühle. Nur dann können Sie sich Ihnen stellen.

U – Uncover self-criticism 
Wer, meinen Sie, ist verantwortlich für die Situation? Sind es andere oder liegt der Fehler bei Ihnen selbst?

T – Try to understand yourself 
Versuchen Sie zu verstehen, weshalb Sie diese Gefühle haben und akzeptieren Sie sie.

H – Have the Feeling 
Lassen Sie die Gefühle zu und "wälzen" Sie sich darin. Autorin Tina Gilbertson hat ihrem Buch nicht umsonst den Titel "Konstruktives Herumwälzen" gegeben.

Von Franziska Grosswald

Angst vor Fahrstühlen, Luft und Namen - diese Phobien gibt es wirklich

Wieder frei atmen trotz Allergie
Aerophobie: Halt die Luft an! Guter Tipp, aber die ganze Zeit? Menschen mit Aerophobie, fürchten sich davor, Luft zu verschlucken, einzuatmen oder noch schlimmer, Gestank zu riechen. © picture alliance / obs / Schnarchportal.de
Phobien Angst und Psychosen
Anatidaephobie: Unter dieser Phobie leiden Menschen, die sich von Enten beobachtet fühlen. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Geniophobie: Für Menschen mit dieser Angststörung wäre Udo Lindenberg oder jemand Anderes mit markantem Kinn wahrscheinlich der reinste Horror. Geniophobie ist also die Angst vor einem Kinn. Klingt unglaublich, gibt es aber wirklich. © dpa
Alliumphobie: Die Angst vor Knoblauch kennt man eigentlich nur von Vampiren.
Alliumphobie: Die Angst vor Knoblauch kennt man eigentlich nur von Vampiren. Aber auch Menschen haben regelrecht Furcht oder sogar Panik vor Knoblauch, Zwiebeln oder auch nur deren Geruch. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Amychophobie: Wenn man unter dieser Phobie leidet, kann ein Mückenstich schon mal zur Qual werden. Denn die Betroffenen haben extreme Furcht sich zu kratzen oder gekratzt zu werden. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Laevophobie: Die Betroffenen haben vor allem Angst, was sich auf der linken Seite befindet. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Nomatophobie: Die Betroffenen wirken wahrscheinlich oft unhöflich wenn sie sagen: "Hey du, du da" Denn sie haben Angst vor Namen und wollen sie weder aussprechen noch daran denken. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Urophobie: Eine übersteigerte Angst vor Urin und selbst zu urinieren. Der tägliche Gang auf die Toilette wird hier zur Qual. Noch schlimmer ist es für viele Betroffene, wenn sie außer Haus sind. Denn der Ekel vor Orten, an denen viele Menschen ihr Geschäft erledigen, ist noch extremer. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Anablephobie: "Guck mal, da oben", sollten Sie besser nicht zu Menschen mit dieser Angststörung sagen. Nach oben zu schauen, sich hohe Gebäude oder Dinge auch nur vorzustellen, löst in den Betroffenen Panik aus. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Genuphobie: Woher diese Angststörung kommt, ist rätselhaft. Aber Furcht vor dem Knie oder dem Niederknien haben einige Menschen tatsächlich.  © dpa
Valentinstag
Anthophobie: Blumen zum Valentinstag, nein danke! Menschen mit dieser Phobie haben eine außergewöhnliche Abneigung gegen Blumen oder fürchten sich sogar vor ihnen. © dpa
Knopfmuseum erweitert Sammlung
Koumpounophobie: Menschen, die mit dieser Angst zu kämpfen haben, ekeln sich vor Knöpfen. Sie tragen keine Jeanshosen, stattdessen Röcke oder Hosen mit Gummizug. Bettbezüge mit Knöpfen an den Enden finden die Phobiker widerlich. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Arachnophobie: Keine außergewöhnliche Phobie, aber doch eigentlich ziemlich unlogisch, oder? Denn, wenn es sicht nicht gerade um ein giftiges Exemplar handelt, besteht eigentlich kein Grund, sich vor diesen kleinen Achtbeinern zu fürchten. © dpa
Der Kuckuck ruft wieder
Chronomentrophobie ist die übersteigerte Furcht vor Uhren. © dpa
Leukophobie: Ein Traum in Weiß, beispielsweise ein Hochzeitskleid, wird für Betroffene dieser Phobie zum Albtraum. Sie haben Angst vor allen Dingen, die weiß sind.
Leukophobie: Ein Traum in Weiß, beispielsweise ein Hochzeitskleid, wird für Betroffene dieser Phobie zum Albtraum. Sie haben Angst vor allen Dingen, die weiß sind. © dpa
Italien - Sardinien - Costa Smeralda
Aquaphobie: Wenn wir uns einmal unseren Tagesablauf vor Augen führen, ist das wohl eine der Phobien, die uns am meisten beeinträchtigt: die Angst vor Wasser. Manche haben erst Angst wenn Sie ins Meer gehen sollen, andere schon wenn es nur ums Duschen geht. © picture alliance / dpa
Neuer Zehn-Euro-Schein
Chrematophobie: Die meisten Menschen hätten lieber zu viel, als zu wenig, aber Betroffene dieser Phobie fürchten sich vor Geld. In der extremsten Form hat man nicht nur Angst, Geld anzufassen, sondern auch welches zu besitzen. © dpa
Clinophobie: Meistens haben Kinder in einer bestimmten Entwicklungsphase Angst, ins Bett zu gehen. Es könnte ja ein unheimlicher Schatten auftauchen, oder etwas unter dem Bett sein. Aber auch Erwachsene haben dieses Problem. Das Zubettgehen wird bei den Betroffenen solange wie möglich hinausgezögert. Gute Nacht hat für sie eine ganz andere Bedeutung.
Clinophobie: Meistens haben Kinder in einer bestimmten Entwicklungsphase Angst, ins Bett zu gehen. Es könnte ja ein unheimlicher Schatten auftauchen, oder etwas unter dem Bett sein. Aber auch Erwachsene haben dieses Problem. Das Zubettgehen wird bei den Betroffenen solange wie möglich hinausgezögert. Gute Nacht hat für sie eine ganz andere Bedeutung. © dpa
Spaziergang unter weiß-blauem Himmel
Ouranophobie: Ein blauweißer Himmel kann Menschen mit dieser Phobie nicht enzücken. Sie haben Angst, es könnte etwas vom Himmel stürzen oder denken, bedrohliche Dinge kommen aus dem Himmel. © dpa
Stadt- und Regionalbibliothek in Erfurt
Bibliophobie: Die krankhafte Abneigung gegen Bücher. In einer Bibliothek wird man Betroffene sicher nie antreffen. © dpa
Catoptrophobie
Catoptrophobie: Ein Blick in den Spiegel ist für Menschen mit dieser Angststörung mehr als unangenehm. Sie meiden alle spiegelnden Oberflächen. © dpa
Phobien Angst und Psychosen
Geliophobie: Lachen ist gesund, aber für Betroffene dieser Phobie nicht erfreulich. Denn sie haben Angst zu lachen oder von anderen ausgelacht zu werden. © dpa
Weitere interessante Gesundheitsthemen finden Sie auf:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat

20-Jährige erleidet nach Sonnenbad Vergiftung – obwohl sie sich eingecremt hat

Diese Hausmittel helfen Ihnen sofort bei einem eingewachsenen Zehennagel

Diese Hausmittel helfen Ihnen sofort bei einem eingewachsenen Zehennagel

Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Zecke entfernen: So töten Sie den Blutsauger richtig

Zecke entfernen: So töten Sie den Blutsauger richtig

Juckreiz adé: Diese zehn Hausmittel helfen schnell gegen Mückenstiche

Juckreiz adé: Diese zehn Hausmittel helfen schnell gegen Mückenstiche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.