Zwei Jahre ohne Viren

Angeblich von HIV geheiltes Kind wieder in Behandlung

New York - Bei einem von HIV geheilt geglaubten Kleinkind in den USA ist der Erreger zurückgekehrt.

Nach zwei Jahren ohne Medikamente, in denen keine Viren im Körper des Mädchens nachweisbar waren, sei der Erreger nun wieder aufgetaucht, teilten die Ärzte des Kindes an der Universität von Mississippi am Donnerstag (Ortszeit) mit. „Dies ist natürlich eine enttäuschende Wende für das junge Kind, für seine Ärzte und für die gesamte Aids-Forschung“, sagte der Direktor des US-Aidsforschungsinstitutes NIAID, Anthony Fauci, laut Mitteilung. Das als „Mississippi-Mädchen“ bekannt gewordene Kind hatte zuvor als „funktionell geheilt“ gegolten.

dpa

Weitere interessante Gesundheitsthemen finden Sie auf:

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Neuer Diät-Trend aus Übersee: Personal Trainer verrät simplen Trick

Neuer Diät-Trend aus Übersee: Personal Trainer verrät simplen Trick

Mutiges Experiment: Das passiert, wenn Sie ein Jahr lang nicht mehr duschen

Mutiges Experiment: Das passiert, wenn Sie ein Jahr lang nicht mehr duschen

Ein heißes Bad verbrennt enorm viele Kalorien, will eine Studie beweisen

Ein heißes Bad verbrennt enorm viele Kalorien, will eine Studie beweisen

Warum ein Vater auf diesem Foto die Krankheit seiner Tochter hätte erkennen können

Warum ein Vater auf diesem Foto die Krankheit seiner Tochter hätte erkennen können

Schlafen Sie gern auf der rechten Seite? Das sollten Sie besser nicht tun

Schlafen Sie gern auf der rechten Seite? Das sollten Sie besser nicht tun

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren