Nach dem Fest ist vor dem Fest

Ostereier übrig: Das machen Sie aus hartgekochten Eiern

Zu sehen sind einige Eierhälften, die mit grüner Guacamole befüllt sind. Darauf sind Baconstreusel verteilt (Symbolbild).
+
Hartgekochte Eier lassen sich gut mit Guacamole füllen (Symbolbild).

Ostern ist vorbei und was neben den Erinnerungen an die Feier bleibt, sind oftmals übrig gebliebene, hartgekochte Eier. Sie lassen sich zu leckeren, neuen Gerichten verarbeiten.

München – Oftmals bleiben trotz guter Planung viele hartgekochte Ostereier übrig und auch nach Ostern wissen viele Gartenfreunde oft nicht, wohin mit all den Eiern. Denn auch wenn sie sich länger halten, irgendwann laufen auch hartgekochte Eier ab. Bevor es dazu kommt, sollten Gartenfreunde lieber neue Rezept-Ideen ausprobieren*, wie 24garten.de* berichtet.

Wer nicht groß kochen möchte, schnappt sich zum Frühstücksei einfach noch ein paar Scheiben Bacon, um sich so ein richtig amerikanisches oder britisches Frühstück zuzubereiten. Besonders gut schmeckt auch eine Kombination aus hartgekochtem Ei, Guacamole und kleinen Bacon-Streuseln darüber. Außerdem sprießt überall Bärlauch aus dem Boden und das lädt dazu ein, eine Buddha Bowl mit Bärlauch-Pesto zuzubereiten. Besonders machen es Scheiben hartgekochter Eier, die Gartenfreunde einfach mit dazulegen. Daneben ist ab April ist der beliebte Spargel in weißer und grüner Form wieder erhältlich. Wer nicht weiß, wie er die Stangen am besten zubereiten soll, hält am besten die festgekochten Hühnereier parat. Denn in Kombination schmecken Spargel und Eier hervorragend. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Spargelzeit ruft: So machen Sie eine vegane Sauce Hollandaise
Die Spargelzeit ruft: So machen Sie eine vegane Sauce Hollandaise
Die Spargelzeit ruft: So machen Sie eine vegane Sauce Hollandaise

Kommentare