Kartoffeln kochen

Kartoffeln in der Mikrowelle garen - klappt das wirklich?

Kartoffelkenner wissen genau, wie die Knolle zuzubereiten ist.
+
Kartoffelkenner wissen genau, wie die Knolle zuzubereiten ist.

Kartoffeln kochen kann einige Zeit in Anspruch nehmen. In der Mikrowelle soll es schneller gehen - doch werden die Kartoffeln dann wirklich gut durch?

  • Kartoffeln* aus der Mikrowelle - schmeckt das wirklich?
  • Wer Kartoffeln nicht lange kochen möchte, für den kommt diese Variante in Frage.
  • Hier erfahren Sie, wie lange Kartoffeln in der Mikrowelle garen müssen und was sonst zu beachten ist.

Kartoffeln in der Mikrowelle garen: So kochen Sie sie richtig

Kartoffeln sind ein beliebtes Gericht: Ob als Ofenkartoffel, Kartoffelpüree, Bratkartoffeln oder Pommes Frites - die Kartoffel macht für jeden Geschmack etwas her und ist vielseitig zuzubereiten.

Das Kochen von Kartoffeln in Wasser kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Auch im Ofen dauert es seine Zeit, bis die Kartoffeln richtig gar sind. Im Handumdrehen klappt das Kochen der Kartoffel dagegen in der Mikrowelle: Während die perfekt gegarte Kartoffel im Ofen bis zu eine Stunde brauchen kann, benötigt sie in der Mikrowelle nur schlappe sieben Minuten.

Lesen Sie hier: Blitzschneller Kartoffelsalat - einfach machen und genießen.

Um Kartoffeln in der Mikrowelle zu garen, braucht es jedoch gewisse Vorkehrungen, die Sie treffen müssen, damit alles gelingt und die Kartoffel genießbar ist.

  1. Waschen Sie die Kartoffel gründlich und trocknen Sie sie anschließend gut ab.
  2. Stechen Sie mit einer Gabel kleine Löcher in die Kartoffel. Dadurch kann der Dampf entweichen, so dass die Kartoffel in der Mitte vollkommen weich ist.
  3. Garen Sie die Kartoffeln sieben Minuten auf mittlerer Stufe in der Mikrowelle.
  4. Drehen Sie die Kartoffel nach der Hälfte der Zeit um.
  5. Sollte die Kartoffel nach der Zeit noch hart sein, garen Sie sie in kleineren Zeitetappen noch weiter.
  6. Wenn die Kartoffel weich ist, lassen Sie sie noch etwa drei Minuten ruhen.

Lesen Sie hier: Schmelzkartoffel-Rezept: Diese genialen Kartoffeln sollten Sie probieren.

Rezept für gekochte Kartoffeln mit Kräuterquark - 2 Personen

Für Kartoffeln mit feinem Kräuterquark brauchen Sie nicht viele Zutaten - so einfach ist die Zubereitung:

Zutaten:

  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 300 Gramm Quark
  • 3 TL Olivenöl
  • verschiedene frische Kräuter nach Belieben, etwas Petersilie, Dill, Basilikum und Kresse, davon jeweils 4-5 Blätter bzw. Stängel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kochen Sie die Kartoffeln gar.
  2. Zerkleinern Sie die Kräuter in einem Mixer.
  3. Mischen Sie die Kräuter in den Quark.
  4. Geben Sie Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu und verrühren Sie alles.

Guten Appetit!

(sca) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant: Vorsicht: Der Anblick dieser Kartoffeln verursacht Albträume.

So vielseitig anwendbar sind Kartoffelschalen

Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso.
Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso. © pixabay
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden.
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden. © pixabay
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen.
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen. © pixabay
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt.
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt. © pixabay
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt.
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt. © pixabay
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend.
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend. © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

So können Sie Bratkartoffeln viel schneller zubereiten – wenn Sie ein Küchengerät zweckentfremden
So können Sie Bratkartoffeln viel schneller zubereiten – wenn Sie ein Küchengerät zweckentfremden
So können Sie Bratkartoffeln viel schneller zubereiten – wenn Sie ein Küchengerät zweckentfremden
Haferflocken-Kekse aus nur drei Zutaten – schnell gebacken, einfach und richtig lecker
Haferflocken-Kekse aus nur drei Zutaten – schnell gebacken, einfach und richtig lecker
Haferflocken-Kekse aus nur drei Zutaten – schnell gebacken, einfach und richtig lecker
Viele machen es falsch: So sollten Sie Ihr Gemüsefach im Kühlschrank verwenden
Viele machen es falsch: So sollten Sie Ihr Gemüsefach im Kühlschrank verwenden
Viele machen es falsch: So sollten Sie Ihr Gemüsefach im Kühlschrank verwenden
In der Weihnachtsbäckerei: So backen Sie köstliche Kokosmakronen mit einer ausgefallenen Zutat
In der Weihnachtsbäckerei: So backen Sie köstliche Kokosmakronen mit einer ausgefallenen Zutat
In der Weihnachtsbäckerei: So backen Sie köstliche Kokosmakronen mit einer ausgefallenen Zutat

Kommentare