Eierkarton-Trick

So einfach und fettsparend bereiten Sie Hackbällchen im Ofen zu – Kann das klappen?

Simpel und zeitsparend: Bereiten Sie Ihre Hackbällchen doch mal im Eierkarton statt in der Pfanne zu. Wie das geht und welche Vorteile es bietet, erfahren Sie hier.

Sie lieben Hackbällchen? Die kleinen Fleischkugeln sind ja auch wirklich lecker und vielfältig: mal klassisch, mal mediterran, mal mit cremiger Sauce nach Art der schwedischen Köttbullar* zubereitet... Dazu sind sie auch für Kochanfänger gut machbar: Hackfleisch würzen, Bällchen formen und in der Pfanne anbraten. Klingt gar nicht so schwer, oder? Wir verraten Ihnen heute einen Trick, mit dem es noch schneller geht – und einfacher! Kaum zu glauben, aber wahr: Mithilfe eines Eierkartons soll man Hackbällchen easy peasy im Backofen zubereiten können. Das bietet mehrere Vorteile.

Auch lecker: Die besten Hackbällchen der Welt – Mit dieser Zutat haben Sie nicht gerechnet.

Eierkarton-Trick für Hackbällchen aus dem Ofen: Vorteile gegenüber Pfannen-Zubereitung

  • Weniger Fett: Der Eierkarton saugt das Fett auf, das heißt, die Hackbällchen sind fettärmer und damit gesünder als bei der normalen Zubereitung.
  • Weniger Abwasch: Den nervigen Abwasch der Bratpfanne können Sie sich hier sparen. Den Eierkarton nach der Verwendung einfach im Müll entsorgen, fertig.
  • Zeit sparen: Sie müssen nicht am Herd stehen und die Hackbällchen regelmäßig wenden. Nur ab in den Ofen, 20 Minuten warten und in der Zwischenzeit können Sie die Beilage vorbereiten oder den Tisch decken.
  • Runde Sache: Während man Hackbällchen für die Pfanne meistens etwas flach drückt, damit sie auch durchgaren, können Sie die Hackbällchen für den Eierkarton schön rund lassen, da sie im Ofen gleichmäßig gegart werden.

Probieren Sie auch: Leichtes Gericht – ideal für den Winter: Rosenkohlauflauf mit Hackbällchen.

So gelingen perfekte Hackbällchen im Backofen und im Eierkarton

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Bereiten Sie Ihren Hackbällchen-Teig nach Wunsch zu und formen Sie daraus runde Kugeln.
  3. Portionieren Sie die Hackbällchen in einem Eierkarton (Deckel offen) und stellen Sie diesen auf einem Gitterrost in den Backofen.
  4. Lassen Sie die Hackbällchen im Ofen für etwa 20 Minuten backen.

So simpel wie genial: Probieren Sie diesen Eierkarton-Trick für perfekte Hackbällchen aus dem Ofen unbedingt aus! (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Weiterlesen: Mit diesen Zutaten werden Hackfleischgerichte extra saftig und locker.

Lebensmittel, die alle ständig verwechseln: Kennen Sie den Unterschied?

Lauch (Porree) und Frühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln) sehen ähnlich aus, sind aber verschiedene Gemüse.
Lauch und Porree sind dasselbe, genauso wie Frühlings- oder Lauchzwiebeln dassele Gemüse bezeichnen. Auch wenn Frühlingszwiebeln wie eine Mini-Version von Lauch aussehen, sollten Sie sie in Rezepten nicht verwechseln. Lauch ist eher für Suppen und zum Kochen geeignet, während kleine Frühlingszwiebeln auch roh in Salaten oder als Garnitur verwendet werden können. © Moradoheath/imago-images
Natron ist nicht 1:1 mit Backpulver ersetzbar.
Natron oder Backpulver: Mit beiden Zutaten geht Teig gut auf. Dennoch sind sie nicht 1:1 austauschbar. Wenn in amerikanischen Rezepten von Baking Soda die Rede ist, ist Natron gemeint. Natron alleine braucht bei der Teigzubereitung noch eine Zutat mit Säure, um reagieren zu können. Deshalb finden sich in Backrezepten mit Natron etwa saure Sahne, Buttermilch oder Joghurt. Sie sollten also nicht beliebig Natron und Backpulver austauschen beim Backen.  © Coprid/imago-images
Symbolbild zum Thema Kuchen backen: Backpulver wird zum Mehl in einem Sieb in einer Rührschüssel gegeben.
Natron ist zwar auch in Backpulver enthalten, dieses enthält aber auch Stärke und Säure, um seine auflockernde Wirkung zu entfalten.  © Petra Schneider-Schmelzer/imago-images
Mandarine oder Clementine? Das ist hier die Frage.
Mandarinen und Clementinen sind beides Zitrusfrüchte in einer handlichen Größe. Doch Synonyme sind sie nicht. Mandarinen sind die Ursprungsfrüchte aus China. Sie haben eine runde Form, Kerne und eine lose Schale. Clementinen sind ein wenig flacher, haben weniger Kerne und eine dünnere Schale, wodurch sie schwerer zu schälen sind. © imago-images
Pizza mit Rucola
Rucola ist kleiner als Löwenzahn. Spätestens beim Geschmack werden Sie auch einen Unterschied bemerken: Rucola ist milder ... © Rachel Annie Bell/imago-images
Aus Löwenzahn lässt sich gesunder Tee kochen.
... während die dicken Blätter des Löwenzahns sehr bitter schmecken und deshalb meist gegart werden. © Madeleine Steinbach/imago-images
Schmand-Becher von Tegut.
Saure Sahne und Schmand haben eine ähnliche Konsistenz: cremig und fest. Schmand schmeckt milder, ist weniger säuerlich und die löffelfeste Variante von ... © Rüdiger Wölk/imago-images
Dip mit Speisequark, Schmand.
... saurer Sahne, die wiederum mehr Fett enthält. Beides eignet sich zum Verfeinern von Saucen oder zum Backen. © imago-images
Blaubeeren oder Heidelbeeren.
Blaubeeren oder Heidelbeeren: Die europäische Wald-Heidelbeere hat kleinere Früchte mit dunklem Fruchtfleisch, die nordamerikanische Blaubeeren (auch Kultur-Heidelbeeren) hingegen sind größer und haben helles Fruchtfleisch. © Kantaruk Agnieszka/imago-images
Ein Bündel Bärlauch
Vorsicht, wenn Sie im Frühjahr gerne selbst Bärlauch sammeln gehen! Achten Sie darauf, die richtigen Blätter zu pflücken. Die sehen denen von Maiglöckchen und Herbstzeitlosen nämlich sehr ähnlich, diese sind aber giftig! Ein guter Hinweis ist der knoblauchähnliche Bärlauchgeruch, wenn Sie ein Blatt zwischen den Fingern reiben. © Achim Sass/imago-images

Rubriklistenbild: © imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau – und so finden Sie heraus, ob es noch genießbar ist
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau – und so finden Sie heraus, ob es noch genießbar ist
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau – und so finden Sie heraus, ob es noch genießbar ist
Viele machen es falsch – So bekommen Sie Toffifee ganz leicht aus der Packung
Viele machen es falsch – So bekommen Sie Toffifee ganz leicht aus der Packung
Viele machen es falsch – So bekommen Sie Toffifee ganz leicht aus der Packung

Kommentare