Eigener Account der Rich Kids

So prahlen die Protz-Gören mit Daddys Kohle auf Instagram

Dicke Schampus-Flaschen, riesige Privatjets und einen Fuhrpark aus Porsches und Ferraris. Die "richkidsofinstagram" weltweit protzen, was das Zeug hält.

Sie haben das Geld, mit dem sie um sich werfen, nicht selbst verdient. Haben vermutlich noch keinen Cent selbst erarbeitet. Und im Zweifelsfall noch nicht mal eine Ausbildung gemacht: Die richkidsofinstagram haben geerbt und leben in Saus und Braus in den Tag hinein.

Ihre Lieblingsorte sind Los Angeles, Marbella oder Ibiza. Da machen sie Party und sonst nicht viel. Und weil natürlich jeder sehen soll, wie viel Kohle ihre Eltern haben, posten die Rich Kids protzige Fotos im Internet

Die Rich Kids von Instagram: So prahlen Sie mit ihrem Luxus-Jet-Set-Leben

Sie sonnen sich an Deck einer großen Jacht, hüpfen in den hauseigenen Pool, lassen sich gerne mit Cocktails volllaufen und posieren vor Luxusschlitten. Auf einem Foto hat ein Rich Kid die Qual der Wahl - in der Hand Autoschlüssel für Ferrari, Porsche, Maserati und Bentley. "Welchen Wagen soll ich bloß nehmen?", soll das wohl heißen. Ja, das Leben kann manchmal hart sein...

The keys to happiness. #Ferrari #Porsche #Bentley #Maserati by the_gkc #rkoi #richkidsofinstagram

Ein von Rich Kids Of Instagram™ (@richkidsofinstagram) gepostetes Foto am

Auf einem anderen Bild sind zwei Partygänger vor einem Hubschrauber zu sehen. Sie grübeln, welche Location sie ansteuern sollen. Die Kommentare zu dem Foto reichen von "Top" über "Es ist keine Frage des Geldes, es ist eine Frage des Stils" bis hin zu "Mögen sie abstürzen und verbrennen". So geschmacklos die Fotos sind, so geschmacklos sind also auch die Kommentare.

Trying to figure where we going #fucktraffic by @adrian_95_

Ein von Rich Kids Of Instagram™ (@richkidsofinstagram) gepostetes Foto am

Nun, mit dem überflüssigen Geld könnten die richkidsofinstagram auch sinnvolle Dinge tun, aber das würde eine gewisse Reflexionsfähigkeit erfordern. Und die kann man mit Geld nicht kaufen.

Birthday Boy I can finally legally do all the illegal things ive been doing since 16 yay #19 doe by samgonzy #rkoi #richkidsofinstagram

Ein von Rich Kids Of Instagram™ (@richkidsofinstagram) gepostetes Foto am

Der Erfolg von #rkoi ist jedenfalls überschaubar: Gerade einmal 320.000 Follower interessieren sich für das Leben der Dollar-Kids. Aber letztlich wollen sie eh unter sich bleiben.

Purchased a new car today, of course All Black by marcuswetter #rkoi #richkidsofinstagram

Ein von Rich Kids Of Instagram™ (@richkidsofinstagram) gepostetes Foto am

Auch interessant: Dieser Hochstapler hat seine Kunden um Millionen betrogen - und feiert trotz U-Haft mit seinen Freunden ausgelassen auf Ibiza.

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben. 
Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben.  © pixabay
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar © pixabay
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar © pixabay
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar © iStock / yacobchuk
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar © pixabay
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar © dpa
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar © dpa
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar © pixabay
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar © pixabay
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar © pixabay
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar © pixabay

Rubriklistenbild: © screenshot

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

So dreist werden Sie auf eBay-Kleinanzeigen wirklich abgezockt

So dreist werden Sie auf eBay-Kleinanzeigen wirklich abgezockt

Haben Sie diese 50 Cent im Geldbeutel? Sie ist richtig viel wert

Haben Sie diese 50 Cent im Geldbeutel? Sie ist richtig viel wert

Millionär macht 50 Jahre allen vor, arm zu sein - dann enthüllt er, warum

Millionär macht 50 Jahre allen vor, arm zu sein - dann enthüllt er, warum

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Diese Euromünzen sind viel wert: Schauen Sie schnell nach

Diese Euromünzen sind viel wert: Schauen Sie schnell nach

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren