Sana-Klinikum Remscheid

Schlaganfallbus macht Halt in Remscheid

Am Montag (30. Mai) können Interessierte im Schlaganfallbus ihr persönliches Risiko für einen Schlaganfall testen lassen.
+
Am Montag (30. Mai) können Interessierte im Schlaganfallbus ihr persönliches Risiko für einen Schlaganfall testen lassen.

Das Sana-Klinikum Remscheid macht sich für die Prävention von Schlaganfällen stark und lädt gemeinsam mit der Initiative „Herzenssache Lebenszeit“ zum Infotag in die Remscheider Innenstadt ein.

Remscheid. Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Das Sana-Klinikum Remscheid engagiert sich aktiv für die Prävention des Schlaganfalls. Am Montag, den 30. Mai steht Professor Dr. med. Ulrich Sliwka, Ärztlicher Direktor des Remscheider Sana-Klinikums, von 10-16 Uhr am signalroten Info-Bus der „Herzenssache Lebenszeit“ vor dem Allee-Center für Fragen rund um dieses Thema zur Verfügung.

Interessierte haben hier die Möglichkeit, im direkten Gespräch mit dem Chefarzt offene Fragen zu klären und ihr persönliches Risiko für einen Schlaganfall oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen testen zu lassen. Hierfür werden beispielsweise Blutdruck, Blutzucker- und Cholesterinwerte gemessen. Informationsmaterialien sorgen für zusätzliche Aufklärung über Risikofaktoren. Unterstützt wird der Infotag außerdem durch die Remscheider Bären Apotheke und das Sanitätshaus Goll & Schracke Massing.

„Unser Engagement als Klinik geht weit über die eigentliche Versorgung von Patienten hinaus“, so Professor Dr. med. Ulrich Sliwka. „Durch unsere Beratung der Menschen vor Ort möchten wir zur Aufklärung beitragen und dadurch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfälle verhindern.“

Über 300.000 neue akute Schlaganfälle pro Jahr treten in Deutschland auf. In Remscheid werden jedes Jahr ca. 900 Menschen mit Schlaganfall oder Schlaganfallverdacht auf der spezialisierten Schlaganfallstation (Stroke Unit) behandelt.

Die bundesweite Aufklärungskampagne „Herzenssache Lebenszeit“ setzt genau hier an: Experten vermitteln im direkten Kontakt notwendiges Wissen und fördern das Risikobewusstsein. Denn wer sein persönliches Risiko kennt und eine gezielte Vorbeugung wie ausgewogene Ernährung sowie regelmäßige Bewegung umsetzt, kann Risikofaktoren für eine Erkrankung vermeiden, seine Lebenszeit verlängern und nicht zuletzt seine Lebensqualität erhöhen.

Weitere Informationen unter: www.sana.de/remscheid/gut-zu-wissen/veranstaltungen/schlaganfallbus

-

Sana-Klinikum Remscheid GmbH
Burger Str. 211
42859 Remscheid
www.sana.de/remscheid

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Ratskeller in Remscheid bietet ab Freitag wieder ein asiatisches Buffet an
Der Ratskeller in Remscheid bietet ab Freitag wieder ein asiatisches Buffet an
Der Ratskeller in Remscheid bietet ab Freitag wieder ein asiatisches Buffet an
Lebenswichtig: Einblicke und Tipps rund um Vorsorge und Prävention
Lebenswichtig: Einblicke und Tipps rund um Vorsorge und Prävention
Lebenswichtig: Einblicke und Tipps rund um Vorsorge und Prävention

Kommentare