ALLEE-CENTER AKTUELL

Viele Events – und der Herbst ist Top Secret

Nelson Vlijt blickt im Interview auf die Events 2019 voraus. Darunter ist auch die Aktion „Top Secret“ (Bild rechts).

INTERVIEW – Center Manager Nelson Vlijt wirft einen Ausblick aufs Jahr 2019 – von der Osteraktion bis zum interaktiven Spionage-Event im Oktober.

Seit Sommer 2018 leitet Nelson Vlijt als Manager das Remscheider Allee-Center. Im Winter-Interview mit „Allee- Center Aktuell“ blickt der 34-Jährige nun auf das Jahr 2019 voraus und verrät schon einmal, auf welche attraktiven Veranstaltungen und Sonderaktionen sich die Besucher von Remscheids großem Einkaufs-Center freuen dürfen. 

Herr Vlijt, schon im Januar wird im Center einiges los sein. 

Wir verteilen ja in diesen Tagen gerade den Glücksklee an unsere Besucher und starten dann mit dem Winter-Sale, bei dem vier Shops auch mit Sonderständen in der Mall vertreten sind. Vom 10. Januar an heißt es dann wieder Rabatte satt und Schnäppchen ohne Ende. Natürlich nicht nur in der Ladenstraße, sondern auch in den Geschäften selbst. 

Fast schon Tradition hat bei uns die Vorstellung der Kandidaten für die Wahl zu Remscheids Sportler des Jahres. Am 26. Januar ist es wieder so weit, dann stellen sich die Kandidaten auf der Bühne auf der Treffpunktfläche vor, begleitet wird das Ganze von einem schönen Bühnenprogramm aus der Welt des Remscheider Sports. 

Springen wir doch ruhig schon einmal in den April. Zu Ostern haben Sie sich mit Ihrem Team etwas ganz Besonderes ausgedacht. 

Wir laden unsere Besucher ein, als Gärtnerinnen und Gärtner den Frühling ins Center zu holen. Wir planen eine große Tulpenaktion. Schon vor Ostern verteilen wir an die Besucher des Allee-Centers Tulpenzwiebeln. Diese dürfen unsere Kunden dann in die vorher eigens aufwendig angelegte Beete pflanzen. Das Besondere dabei: Es wird eine bestimmte Anzahl andersfarbiger Zwiebeln geben, und diese werden wir auch so kenntlich machen, dass sie dem Besucher zugeordnet werden können, der sie gepflanzt hat. Auf hundert Tulpenzwiebeln kommen dann zum Beispiel fünf andersfarbige. Wer diese einpflanzt, der kann etwas gewinnen. Die Aktion soll bis zum Ostersamstag laufen, der ja recht spät dieses Jahr auf den 20. April fällt. Wir hoffen, dass dann alle Tulpen in voller Blüte stehen. Zusammen mit den Beeten ergibt das sicher ein sehr schönes Bild. 

An dem Samstag wollen wir auch klassische österliche Spiele wie Eierlaufen veranstalten. Es wird also kreativ und traditionell und es gibt immer was zum Mitmachen.

Sind denn in diesem Jahr auch wieder verkaufsoffene Sonntage geplant? 

Wir haben zunächst drei Termine vorgeschlagen, an denen das Allee-Center von 13 bis 18 Uhr öffnen möchte. Es geht uns darum, möglichst attraktive Events an diesen Tagen zu schaffen, gemeinsam mit unseren Partnern und Veranstaltern. Wir wollen die Besucher einladen, einen schönen Tag in der Innenstadt zu verbringen – mit Freunden und Familie. Die verkaufsoffenen Sonntage haben wir gut übers Jahr verteilt, beginnend mit dem 2. Juni. Dann ist am 6. Oktober ein verkaufsoffener Sonntag geplant und ein dritter am 1. Dezember. Fest steht außerdem schon jetzt, dass sich die Besucher wieder auf ein Latenight-Shopping bis 22 Uhr bei uns freuen dürfen. Dieser findet am Samstag, den 29. Juni, statt, wenn auf der Alleestraße auch wieder die EssKULTour mit kulinarischen Genüssen und Hasten Historic mit seinen Oldtimern die Menschen in die Innenstadt lockt. Es ist auch geplant, dass die Ehrung der erfolgreichsten Teilnehmer an der Rundfahrt im Center stattfindet und Fahrer wie Fans über die Faszination Oldtimer fachsimpeln können.

Sehr beliebt bei den Besuchern sind ja auch die großen Events wie zum Beispiel die Lego®-Aktion in 2018. Was ist denn hier fürs neue Jahr geplant? 

Das ist noch streng geheim! Nein, ist es nicht, aber es dreht sich bei „Top Secret – Streng geheim“ alles um die spannende Welt der Agenten und der Spionage. Die Mitmach-Ausstellung wird sich vom 10. bis zum 26. Oktober über das gesamte Center erstrecken und aus verschiedenen Themenwelten bestehen. Im Geheimlager dreht sich alles ums Beobachten und Abhören sowie ums Tarnen und Täuschen, im Agentenbüro erfahren die Besucher spielerisch, was einen echten Agenten ausmacht, und bei Mythen und Fiktionen gibt es spannende Infos aus der Agentenwelt. 

Ein Höhepunkt des interaktiven Mitmachprogramms wird neben dem Spiel „Agentenflucht“ das Trainingsaeral sein: ein Labyrinth in einem Lasertunnel, in dem die Besucher den Laserkontaktstreifen ausweichen müssen. Da sind Geschicklichkeit und Körperbeherrschung gefragt!

Und schon sind wir im Herbst. Sicher aber gibt es das ganze Jahr über auch wieder die zahlreichen kleineren Aktionen mit lokalen Akteuren? 

Natürlich, und da legen wir auch großen Wert drauf. Im Februar und im Juli wird das Deutsche Rote Kreuz wieder mit seinen Blutspendeaktionen bei uns zu Gast sein, und natürlich hoffen wir auf viele hilfsbereite Besucher. Auch auf den Kalenderverkauf und Bücherbasar der Lions-Clubs freue ich mich schon jetzt. 

Zudem planen wir auch einige kulinarische Events, zum Beispiel rund ums Brot oder rund ums Kochen. Hier gilt aber wirklich noch: streng geheim!

Mehr News aus dem Allee-Center Remscheid finden Sie hier >

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren