Treffen in Seoul

USA fordern von China Führungsrolle im Atomstreit mit Nordkorea 

+
Die Spannungen zwischen Süd- und Nordkorea nehmen zu. (Archivbild)

Washington - Die USA rufen China nach dem jüngsten Atomtest von Nordkorea vor zwei Wochen auf, bei den Bemühungen um internationale Sanktionen gegen Pjöngjang eine führende Rolle zu spielen.

China teile die Überzeugung, dass Nordkorea sein Atomprogramm abbauen müsse, sagte der US-amerikanische Vizeaußenminister Tony Blinken am Mittwoch vor Journalisten in Seoul nach einem Treffen mit dem südkoreanischen Außenminister Yun Byung Se. Washington erwarte von China, „in dieser Frage Führungsstärke zu zeigen“. „Es hat größeren Einfluss auf Nordkorea als jedes andere Land, weil praktisch der gesamte Handel Nordkoreas nach und durch China geht.“

Auch Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hatte China bereits um Mithilfe gebeten, um schärfere Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegen das isolierte Regime in Pjöngjang zu verhängen. Nordkorea behauptet, bei dem Test am 6. Januar sei erstmals eine Wasserstoffbombe gezündet worden. Der Test hatte weltweit Empörung ausgelöst.

Erste Analysen der im Ausland gemessenen Erschütterungen deuten westlichen Experten zufolge aber eher auf den Test einer herkömmlichen Atombombe hin. Ein H-Bombe hat eine deutlich höhere Sprengkraft.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

USA verbieten Behörden Nutzung von Kaspersky-Software
USA verbieten Behörden Nutzung von Kaspersky-Software
USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea
USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea
AfD behauptet: Der Islam ist keine Religion
AfD behauptet: Der Islam ist keine Religion
Bericht: Zypern verdient Milliarden mit EU-Pässen für Reiche
Bericht: Zypern verdient Milliarden mit EU-Pässen für Reiche
TV-Debatte: Syrischer Flüchtling macht Merkel eine Liebeserklärung
TV-Debatte: Syrischer Flüchtling macht Merkel eine Liebeserklärung