Handelsstreit

US-Strafzölle: Mexiko und Kanada könnten verschont bleiben

Von den geplanten US-Strafzöllen könnten Kanada und Mexiko verschont bleiben. China kündigte eine "angemessene Reaktion" an. Die EU drohte zuvor mit Gegenzöllen.

Von den geplanten US-Strafzöllen auf Stahl und Aluminium könnten Kanada und Mexiko nach Angaben des Weißen Hauses zunächst verschont bleiben. Anderen Ländern droht allerdings eine Konfrontation im Handelsstreit, China kündigte eine "angemessene Reaktion" an. Die EU drohte zuvor mit Gegenzöllen.

Lesen Sie auch: Dramatische Folgen für Deutschland? Trump will am Donnerstag Strafzölle verhängen

Rubriklistenbild: © AFP / MANDEL NGAN


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Kommentare

Meistgelesen

Chaos-Airport BER: Flughafenchef gibt neuen Eröffnungstermin bekannt
Chaos-Airport BER: Flughafenchef gibt neuen Eröffnungstermin bekannt
Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Attentäter
Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Attentäter
Eingung bei Reform für Zulassung zum Medizinstudium
Eingung bei Reform für Zulassung zum Medizinstudium
Rentenversicherung erwartet vier Milliarden Euro Überschuss
Rentenversicherung erwartet vier Milliarden Euro Überschuss
Sonntagstrend: Union weiter im Aufwind - Merz als Kanzlerkandidat hätte Folgen für AfD
Sonntagstrend: Union weiter im Aufwind - Merz als Kanzlerkandidat hätte Folgen für AfD

Das könnte Sie auch interessieren