Flucht, Not und Hunger

Ukraine-Krieg: Wie Sie spenden und helfen können

Ukraine-Konflikt – Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge
+
In der Ukraine wütet der Krieg. Viele Menschen sind auf Hilfe angewiesen. Worauf man achten sollte wenn man spendet.

In der Ukraine herrscht Krieg. Menschen leiden Not, haben ihr Zuhause verloren, fliehen vor den Kämpfen. Doch wie kann man von Deutschland aus helfen?

Kiew/München - Es ist eine humanitäre Notlage, schreibt das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI). Der seit dem 24. Februar vollends eskalierte Ukraine-Konflikt* bringt unzählige Menschen in Situationen, die nur schwer vorstellbar sind. Auch wenn die Lage schwierig ist, befinden sich zahlreiche Hilfsorganisationen in der Ukraine* im Einsatz und leisten dort humanitäre Hilfe.

Die Hilfsmaßnahmen reichen von Feldküchen über Notunterkünfte bis hin zur Versorgung der betroffenen Bevölkerung mit Medikamenten und warmer Kleidung. Auch die Aufnahme und psychologische Unterstützung von Menschen, die ihre Häuser im seit 24. Februar in der Ukraine wütenden Krieg* verloren haben, ist Teil der Hilfe.

Wie kann ich spenden und den Menschen in der Ukraine helfen?

Das DZI hat neben einer Liste mit Stellen, an die man sich wenden kann, um den Menschen in der Ukraine mit Spenden zu helfen, auch eine Sammlung an Tipps erstellt, mit der man sicherstellen kann, dass die Hilfe auch da ankommt, wo sie gebraucht wird.

  • ADRA Deutschland e.V.
    Robert-Bosch-Straße 10, 64331 Weiterstadt
    https://adra.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE87 6602 0500 0007 7040 00
    Stichwort: Ukraine-Nothilfe
  • Aktion Deutschland Hilft e.V.
    Willy-Brandt-Allee 10-12, 53113 Bonn
    www.aktion-deutschland-hilft.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
    Stichwort: Nothilfe Ukraine
  • Ärzte der Welt e.V.
    Landsberger Straße 428, 81241 München
    www.aerztederwelt.org
    Deutsche Kreditbank IBAN DE06 1203 0000 1004 3336 60
    Stichwort: Not- und Krisenhilfe Ukraine
  • Aktion Kleiner Prinz – Internationale Hilfe für Kinder in Not - e.V.
    Am Hartsteinwerk 5, 48231 Warendorf
    https://aktion-kleiner-prinz.de/
    Sparkasse Münsterland Ost IBAN DE46 4005 0150 0062 0620 62
    Stichwort: Ukraine
  • Ärzte ohne Grenzen e.V. – Médecins Sans Frontières (MSF), Deutsche Sektion
    Schwedenstraße 9, 13359 Berlin
    www.aerzte-ohne-grenzen.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE72 3702 0500 0009 7097 00
    Ärzte ohne Grenzen verzichtet aus grundsätzlichen Erwägungen auf zweckgebundene Spendenaufrufe und bittet um Spenden ohne Zweckbindung.
  • Bündnis Entwicklung Hilft – Gemeinsam für Menschen in Not e.V.
    Schöneberger Ufer 61, 10785 Berlin
    www.entwicklung-hilft.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE29 1002 0500 0100 2050 00
    Stichwort: Nothilfe Ukraine
  • ChildFund Deutschland e.V.
    Laiblinstegstraße 7, 72622 Nürtingen
    www.childfund.de
    Postbank IBAN DE61 6001 0070 0001 7107 02
    Stichwort: Soforthilfe für die Ukraine 
  • Deutsche Welthungerhilfe e.V.
    Friedrich-Ebert-Straße 1, 53173 Bonn
    www.welthungerhilfe.de
    Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15
    Stichwort: Ukraine-Krise
  • Deutscher Caritasverband e.V.
    Karlstraße 40, 79104 Freiburg im Breisgau
    www.caritas.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE88 6602 0500 0202 0202 02
    Stichwort: CY00050 Ukraine-Konflikt
  • Deutsches Komitee für UNICEF e.V.
    Höninger Weg 104, 50969 Köln
    www.unicef.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE57 3702 0500 0000 3000 00
    Stichwort: Ukraine Nothilfe
  • Deutsches Rotes Kreuz e.V.
    Generalsekretariat, Carstennstraße 58 12205 Berlin
    www.drk.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE63 3702 0500 0005 0233 07
    Stichwort: Nothilfe Ukraine
  • Diakonie Katastrophenhilfe
    Caroline-Michaelis- Straße 1, 10115 Berlin
    www.diakonie-katastrophenhilfe.de
    Evangelische Bank IBAN DE68 5206 0410 0000 5025 02
    Stichwort: Ukraine Krise
  • Don Bosco Mission Bonn
    Sträßchensweg 3, 53113 Bonn
    www.donboscomission.de
    Pax-Bank IBAN DE78 3705 0198 1994 1994 10
    Stichwort: Ukraine
  • Don Bosco Mondo e.V.
    Jugend.Hilfe.Weltweit
    Sträßchensweg 3, 53113 Bonn
    www.don-bosco-mondo.de
    Pax-Bank IBAN DE10 3706 0193 3040 5060 70
    Stichwort: Ukraine
  • Flughafenverein München e.V.
    Terminalstraße Mitte 18, 85356 Flughafen München
    www.flughafenverein.de
    Sparkasse Erding-Dorfen IBAN DE39 7005 1995 0020 4806 95
    Stichwort: Kriegskinderhilfe Ukraine
  • Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
    Reuterstr. 159, 53113 Bonn
    www.help-ev.de
    Commerzbank IBAN DE47 3708 0040 0240 0030 00
    Stichwort: Ukraine 
  • Helping Hands e.V.
    Frankfurter Str. 16-18, 63571 Gelnhausen
    https://helpinghandsev.org
    Kreissparkasse Gelnhausen IBAN DE56 5075 0094 0000 0223 94
    Stichwort: Osteuropa-Rehabilitationsfond
  • humedica e.V.
    Goldstraße 8, 87600 Kaufbeuren
    www.humedica.org
    Sparkasse Kaufbeuren IBAN DE35 7345 0000 0000 0047 47
    Stichwort: Ukraine 
  • Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
    Lützowstraße 94, 10785 Berlin
    www.johanniter.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE94 3702 0500 0433 0433 00
    Stichwort: Ukraine
  • Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care
    Gebrüder-Seibel-Ring 23, 34560 Fritzlar
    www.kinderhilfswerk.de
    Kreissparkasse Schwalm-Eder IBAN DE16 5205 2154 0120 0001 20
    Stichwort: Hilfsprojekt: 8840-010 Ukraine
  • Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ e.V.
    Stephanstraße 35, 52064 Aachen
    www.sternsinger.de
    Pax-Bank IBAN DE95 3706 0193 0000 0010 31
    Stichwort: Kinder Ukraine
  • Kirche in Not/Ostpriesterhilfe Deutschland e.V.
    Lorenzonistraße 62, 81545 München
    www.kirche-in-not.de
    LIGA Bank IBAN DE63 7509 0300 0002 1520 02
    Stichwort: Nothilfe Ukraine
  • KOLPING INTERNATIONAL Cooperation e.V.
    Kolpingplatz 5-11, 50667 Köln
    www.kolping.net
    DKM Darlehnskasse Münster IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00
    Stichwort: Hilfe Ukraine
  • LandsAid e.V. - Verein für Internationale Humanitäre Hilfe
    Dr.-Gerbl-Straße 48, 86916 Kaufering
    https://landsaid.org/
    Sparkasse Landsberg-Dießen IBAN DE66 7005 2060 0000 0140 01
  • Maximilian-Kolbe-Werk e.V.
    Karlstraße 40, 79104 Freiburg im Breisgau
    www.maximilian-kolbe-werk.de
    Darlehnskasse Münster IBAN DE18 4006 0265 0003 0349 00 
  • ora Kinderhilfe International e.V.
    Schottstraße 2, 10365 Berlin
    www.ora-kinderhilfe.de
    Postbank IBAN DE33 5001 0060 0000 0506 09
    Stichwort: Ukraine
  • Renovabis e.V.
    Domberg 38/40, 85354 Freising
    www.renovabis.de
    LIGA Bank IBAN DE24 7509 0300 0002 2117 77
    Stichwort: Hilfe für die Ukraine
  • Samaritan’s Purse e. V.
    Haynauer Straße 72 A, 12249 Berlin
    www.die-samariter.org
    Pax-Bank IBAN DE12 3706 0193 5544 3322 11
    Stichwort: 470010 / Ukrainehilfe
  • Save the Children Deutschland e.V.
    Seesener Straße 10-13, 10709 Berlin
    www.savethechildren.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE92 1002 0500 0003 2929 12
    Stichwort: Spendenaufruf Ukraine
  • SOS-Kinderdorf e.V.
    Renatastraße 77, 80639 München
    www.sos-kinderdorf.de
    Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE02 7002 0500 7840 4636 24
    Stichwort: Ukraine 
  • SOS-Kinderdörfer weltweit Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V.
    Ridlerstraße 55, 80339 München
    www.sos-kinderdoerfer.de
    GLS Gemeinschaftsbank IBAN DE81 4306 0967 2222 2000 05
    Stichwort: Ukraine: Nothilfe für Kinder und Familien
  • Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.
    Picassoplatz 1, 50679 Köln
    https://wirhelfenkindern.rtl.de
    Sparda-Bank West IBAN DE55 3706 0590 5605 6056 05
    Stichwort: UKRAINE
  • UNO-Flüchtlingshilfe e.V.
    Graurheindorfer Straße 149a, 53117 Bonn
    https://www.uno-fluechtlingshilfe.de
    Sparkasse KölnBonn IBAN DE78 3705 0198 0020 0088 50
    Stichwort: Ukraine-Nothilfe
  • World Vision Deutschland e.V.
    Am Zollstock 2-4, 61381 Friedrichsdorf
    www.worldvision.de
    Pax-Bank IBAN DE72 3706 0193 4010 5000 07

Die oben genannten Organisationen haben das DZI Spenden-Siegel als Zeichen besonderer Förderungswürdigkeit.

Auch Journalisten in der Ukraine sind in großer Gefahr. Sie brauchen Schutz- und Notfallausrüstung. Auch die Exiljournalisten, die das Land bereits verlassen mussten, benötigen finanzielle Unterstützung, teilt der Verein Netzwerk Recherche mit. Aus diesem Grund hat dieser mit seinen Partnern n-ost, Frag Den Staat, Reporter ohne Grenzen und der taz Panter Stiftung, mit denen es eng zusammenarbeitet, eine Spendenaktion gestartet.

Mehr zu den aktuellen Entwicklungen in der Ukraine lesen Sie in unserem News-Ticker.

Ukraine-Krieg: Worauf muss ich bei Spenden achten?

Der Wille, mit Spenden gegen Leid und Not zu helfen, ist häufig schnell da. Doch oft ergeben sich schnell Zweifel, bevor man das Geld losschickt. Kommt es auch an der richtigen Stelle an? Kann es überhaupt sinnvoll eingesetzt werden? Zum einen empfiehlt sich, darauf zu achten, dass die Spende ohne ausdrückliche Zweckbindung überwiesen wird. So wird sichergestellt, dass eine seriöse Hilfsorganisation auf die aktuelle, sich schnell verändernde Lage reagieren kann und die Spende möglichst flexibel und wirksam einsetzen kann.

Zum anderen gilt, dass Geldspenden von Hilfsorganisationen oder direkt unterstützten Personen, Einrichtungen und Unternehmen flexibler und effizienter eingesetzt werden können als Sachspenden. Sachgüter sollten nur gespendet werden, wenn Betroffene und seriöse Organisationen gezielt um sie bitten, erklärt das DZI.

Ukraine-Krieg: Kann man auch ohne Geld zu spenden Flüchtenden helfen?

Wie zuvor angesprochen sind Sachgüter als Spende weniger flexibel einsetzbar als Geldspenden. Nichtsdestotrotz können auch Sachspenden helfen, die das Leid vor Ort zu lindern. Bedarf für Babys und Kleinkinder wird oft benötigt. Sehr wichtig sind auch Schlafutensilien oder Hygieneartikel - Verbandsmaterial und Medikamente helfen ebenfalls. Auch wenn der Krieg das herrschende Thema ist, bleibt auch die Gefahr durch das Coronavirus. Dementsprechend sind auch Masken und Desinfektionsmittel gefragt.

Je nach Bundesland, Region und Stadt gibt es unterschiedliche Anlaufstellen. Oft verweisen Städte und Kommunen auf ihren Internetseiten auf Sammelaktionen und Initiativen zur Flüchtlingshilfe. Abseits der Städte sind auch die lokalen Hilfsorganisationen, wie die Ortsverbände der Caritas oder der Diakonie gute Anlaufpunkte, um Informationen zu erhalten - wie etwa, welche Sachspenden erwünscht sind. Zum Teil bieten auch Tierheime Programme zur Unterstützung der Leidtragenden aus der Ukraine. (mda) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Könnte Realität sein“: Selenskyj warnt vor Putin-Atomschlag – USA drohen mit „katastrophalen“ Folgen
„Könnte Realität sein“: Selenskyj warnt vor Putin-Atomschlag – USA drohen mit „katastrophalen“ Folgen
„Könnte Realität sein“: Selenskyj warnt vor Putin-Atomschlag – USA drohen mit „katastrophalen“ Folgen
Ukraine-Krieg: Militär-Büros in Russland brennen
Ukraine-Krieg: Militär-Büros in Russland brennen
Ukraine-Krieg: Militär-Büros in Russland brennen
Ukraine-Krieg: Putin will Grenzen in wenigen Tagen schließen
Ukraine-Krieg: Putin will Grenzen in wenigen Tagen schließen
Ukraine-Krieg: Putin will Grenzen in wenigen Tagen schließen
Schwere Verluste für Russland: 400 Soldaten sterben – Pro-russischer Politiker getötet
Schwere Verluste für Russland: 400 Soldaten sterben – Pro-russischer Politiker getötet
Schwere Verluste für Russland: 400 Soldaten sterben – Pro-russischer Politiker getötet

Kommentare