Sender gibt Entwarnung

Nach Tagesschau-Drama um Jan Hofer: Es war nicht das erste Mal

+
Jan Hofer hatte am Donnerstag mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 

Schrecksekunde vor laufender Kamera: Jan Hofer musste die Berichterstattung in der Tagesschau (ARD) abbrechen, nicht zum ersten Mal. 

Berlin - Absolute Schrecksekunde am Donnerstagabend, Jan Hofer kämpfte noch während der Live-Berichterstattung in der ARD-Tagesschau mit gesundheitlichen Problemen. Nachdem dem Nachrichtensprecher vor laufender Kamera schlecht wurde, klammerte sich der 69-Jährige an den Moderatorentisch. 

Kurz darauf wurde die Sendung abgebrochen, ein schwarzes Bild schockierte anschließend viele Zuschauer. Hunderte teilten ihre Sorge über die sozialen Netzwerke.

ARD-Tagesschau: Jan Hofer geht es besser

Kurz darauf die Entwarnung: Jan Hofer scheint es bereits kurz nach dem Schreckmoment wieder besser zu gehen. 

ARD-Tagesschau: Jan Hofer hatte schon häufiger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen

Für aufmerksame Zuschauer der Tagesschau kein ungewohntes Bild, hatte der Moderator doch bereits in der Vergangenheit öfter mit gesundheitlichen Problemen vor laufender Kamera zu kämpfen. Bereits im November 2016 hatte Jan Hofer eine Moderation der „Tagesthemen“ aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. Seine Kollegin Caren Miosga sprang für ihn ein.

Hofer hatte 2016 einen Magen-Darm-Virus - Miosga sprang ein

„Meine Damen und Herren, wir machen weiter mit Nachrichten, die normalerweise mein Kollege Jan Hofer jetzt präsentieren würde. Es ging ihm gerade nicht gut, deswegen werde ich das jetzt übernehmen“, erklärte Miosga verdutzten Zuschauern damals. Grund für den Abbruch noch während der Sendung: Hofer hatte einen Magen-Darm-Virus. 

Und auch im März 2018 schien Hofer gesundheitlich angeschlagen. Nach einem Hustenanfall musste sich der 69-Jährige ebenfalls am Moderatorentisch festhalten. Auch damals gab der TV-Sender bereits kurz nach dem Vorfall Entwarnung. 

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

„Peinlich und sexistisch“: Viel Gegenwind für Verkehrsminister Scheuer wegen Fahrradhelm-Kampagne

„Peinlich und sexistisch“: Viel Gegenwind für Verkehrsminister Scheuer wegen Fahrradhelm-Kampagne

Brexit-Beben: „Sie ist am Ende“, „Tage gezählt“ - Theresa May öffentlich angezählt

Brexit-Beben: „Sie ist am Ende“, „Tage gezählt“ - Theresa May öffentlich angezählt

Wann wird die Zeitumstellung abgeschafft? Diesen Termin plant die EU

Wann wird die Zeitumstellung abgeschafft? Diesen Termin plant die EU

Donald Trump: Mueller-Bericht liegt vor und lässt ihn jubeln - Russland sieht sich entlastet

Donald Trump: Mueller-Bericht liegt vor und lässt ihn jubeln - Russland sieht sich entlastet

Brexit-Zoff: Schulz sorgt mit abfälliger Geste für Aufregung bei Maischberger

Brexit-Zoff: Schulz sorgt mit abfälliger Geste für Aufregung bei Maischberger

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren